Final Fantasy X/X-2 HD Remaster im Test

Microsoft X-Box Nintendo Switch Playstation 4 Spieletests Top Slider

Final Fantasy X, ist das erste Spiel der Final-Fantasy-Reihe das für die Playstation 2 erschienen ist. 2002 ging es bei uns zum ersten Mal über die Ladetheken. Da, Final Fantasy X mehrere wichtige Preise erhielt und weltweit über 8 Millionen Mal verkauft wurde, entschied sich Square Enix für eine Neuveröffentlichung. Final Fantasy X/X-2 HD Remaster wurde im März 2014 erstmals für die Playstation 3 und die Playstation Vita veröffentlicht, sowohl auch 2015 für die PS4. Dieses Jahr können sich nun auch Xbox One- und Nintendo Switch-Fans ins Abenteuer stürzen. Das Remake enthält Final Fantasy X und seinen Nachfolger FFX-2. Ob das Remaster gelungen ist und man 2019 als Neueinsteiger noch Spaß mit dem Spiel haben kann, werden wir in unserem Test verraten, der auf der Xbox One erfolgt ist.

 

 

Final Fantasy X und seine Fortsetzung X-2 repräsentieren eine der populärsten Welten und Geschichten der Final Fantasy-Reihe und nehmen uns mit auf die Abenteuer der populären Helden Tidus und Yuna. Tidus ist der junge Starspieler eines erfolgreichen Blitzball-Team’s in Spira. Der actionreiche Unterwasser-Sport ist der Lebensmittelpunkt von Tidus, in dem sein Vater schon eine Legende war, jedoch verachtet Tidus seinen Vater, seitdem Dieser auf ungeklärte Weise verschwand. 

In Spira erfährt Tidus dass seine Heimatstadt Zanarkand vor 1000 Jahren zerstört wurde. Mit seinen Freunden, darunter auch eine junge Frau namens Yuna, will er nun der Sache auf den Grund gehen. Was werden sie wohl auf ihrer Reise entdecken? Wie uns das Remake von FFX/X-2 gefallen hat, könnt ihr in unserem Test nachlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.