Download unmöglich? Größtes Videospiel aller Zeiten kommt Ende 2020!

News Spotlight

Es ist tatsächlich nicht Final Fantasy 16 oder gar ein GTA 6 das den Weltrekord an benötigtem Speicherplatz einnehmen wird. Wie jetzt bekannt wurde ist ein ganz unscheinbares Spiel, das Exklusiv für PC und X-Box One erscheinen wird dabei den bisherigen Speicherrekord auf unserem PS4Pro Testsystem von 108 GB für Gran Turismo Sport um ein vielfaches zu übertreffen. Das Spiel aus dem Hause Microsoft ist der neue Flugsimulator 2020 der ende kommenden Jahres in den Handel gehen soll. Vermutlich wird das Spiel zwar ohne Probleme auf Bluray ausgeliefert und von dort auch installierbar sein, gehen wir mal von etwa 80-120 GB benötigtem Speicherplatz aus, aber das ist leider noch nicht das Ende der Fahnenstange.

Geplant ist das Spiel über Microsofts Cloudsysteme mit dem Bing System zu verbinden. Bing ist Microsofts Pendant zu Google und verfügt ebenfalls über eigenes Sattelitenmaterial. Dieses Material ist in der Lage, dank Cloud Berechnung die komplette Welt zu integrieren. Ja ihr habt richtig gelesen, der Flug Simulator 2020 wird die komplette Welt enthalten, darin über 4000 authentische Flughäfen und soll dazu eine mit original Satellitenbildern und Microsoft AI gerenderte Welt bieten. Hierbei ist es natürlich unterschiedlich wie und wo die Schwerpunkte in den Details sein werden aber die AI von Microsoft ist durchaus in der Lage komplette Städte, Bewaldungen, Felder, Seen, Häfen, Flussläufe und vieles mehr realistisch darzustellen. Mal mehr detailliert, mal weniger. In einer frühen Alpha zum Beispiel fehlte in Großbrittanien das Edinburgh Castle während in den USA natürlich jedes Werbeschild auf den Hochhäusern und jeder Firmenname einwanfrei zu lesen war. Dennoch ist das eine Riesenleistung.

Wer online Spielt und das Spiel in der Cloud spielt soll aber darüber hinaus in Zukunft auch zugriff auf originale Sattelitendaten des Schiffsverkehrs bekommen, realistisches Wetter (gekoppelt an den Wetterservice von Bing) und damit eine nahezu perfekte Welt geboten bekommen in der sogar der internationale Schiffsverkehr realistisch abgebildet wird. Aus der Erfahrung kann ich natürlich sagen das nicht alle Schiffe öffentlich zugängliche Transpondersignale haben, aber dennoch ist es eine Mammutaufgabe diese Schiffe auch alle zu integrieren. Da in den öffentlichen Datenbanken allerdings auch Bilder der Schiffe enthalten sind ist vielleicht sogar damit zu rechnen das selbst diese realistisch abgebildet werden.

Hinzu kommt aber noch das Microsoft lediglich die Plattform bieten will. Sprich MS wird die Microsoft Azure AI und den fertigen Flugsimulator 2020 liefern, ein paar fertige Flugzeuge und alles drumherum. Third Party Hersteller sind dann angehalten das Angebot zu erweitern, weitere Flugzeuge zu programmieren, Mods und Missionen zu integrieren, neue Inhalte zu generieren, wie zum Beispiel saisonale Veränderungen, Events und andere Dinge. Als Events könnten wir uns zum Beispiel Vorstellen das man mit Polizeihubschraubern Verfolgungsjaden auf Autobahnen begleiten muss, das man den Start der neuesten Space X Rakete inkl. deren Wiedereintritt mitbekommen kann oder gar selbst in der Lage ist diverse Raumfahrzeuge ins All zu bringen, indem man das Trägerflugzeug spielt. Auch Liefermissionenen, selbst ganze Managmentsysteme wären denkbar.

Der Microsoft Flugsimulator 2020 wird das erste Spiel das die Cloud Technologie sowie eine voll funktionsfähige AI einsetzt um ein nie dagewesenes Spielerlebnis zu bieten. Angekündigt wurde das Spiel bisher für PC und X-Box One, aber wir gehen mal davon aus das auch Stadia mit zu den Zielplattformen gehören wird.

Achso, ihr wolltet ja noch wissen warum es das größte Spiel ever ever ever sein wird!? Die Zahl wird euch vielleicht erschrecken aber wenn ihr wirklich das vollständige, von Azure AI vorberechnete Spiel in eurem Raum mit Festplatten im Raid-Verbund speichern wollt benötigt ihr neben einer guten Klimaanlage und unzähligen Festplatten auch 2 Petabyte Speicherplatz, ohne Mods und Erweiterungen versteht sich. Das sind 2,05 Millionen Gigabyte oder der Speicherplatz von 1.000 Standard X-Box One S, selbst mit den derzeit größten Festplatten benötigt ihr immernoch 167 Stück 3,5 Zoll Festplatten. Das wird wohl auch bis Ende 2020 nur marginal sinken. Damit dürfte der Flugsimulator 2020 bereits jetzt potentieller Rekordhalter sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.