Lollipop Chainsaw – Remake kommt 2023

News

Das neu gegründete japanische Studio Dragami Games hat ein Remake von Lollipop Chainsaw angekündigt. Dieses soll einige Änderungen erhalten und 2023 für diverse Plattformen veröffentlicht werden. Damit wird das 10-jährige Jubiläum des Titels gefeiert, auch wenn das Spiel nicht alle Versprechen halten konnte. Zur Erinnerung haben wir euch Mal den Launchtrailer unterhalb des Artikels eingebunden. 

Viele Entwickler bei Dragami Games haben bereits an der Originalversion mitgewirkt und wollen nun einiges besser machen. Für welche Plattformen das Remake geplant ist, ist bisher nicht bekannt. Die Verantwortlichen wollen sich zu einem anderen Zeitpunkt dazu äußern. So heißt es von Producer Yoshimi Yasuda:

„14 Jahre sind vergangen, seit ich das Projekt Lollipop Chainsaw gestartet habe. Lollipop Chainsaw entstand, als Suda51 mit mir über die Entwicklung eines neuen Spiels diskutierte. Ich sah großes Potenzial in dem Vorschlag von Grasshopper Manufacture, und nur einen Monat nach der Gründung von Kadokawa Games im April 2009 begannen wir im Mai 2009 mit dem Entwicklungsprojekt für Lollipop Chainsaw. All dieses Glück führte dazu, dass Lollipop Chainsaw, das im Juni 2012 veröffentlicht, von vielen Spielern auf der ganzen Welt geliebt und sich weltweit über eine Million Mal verkaufte.

Leider haben verschiedene Faktoren dazu geführt, dass Fans Lollipop Chainsaw nicht mehr ohne weiteres spielen können, und es ist einige Zeit her, dass Spieler auf aktuellen Konsolen nicht mehr auf das Spiel zugreifen konnten.

Wir, die ursprünglichen Entwickler von Lollipop Chainsaw, betrachten das Spiel als sehr wertvoll für uns und wollten es nicht in der Schwebe lassen, wo Spieler, die es spielen wollen, es nicht können. Daher haben wir das geistige Eigentum von Lollipop Chainsaw von Kadokawa Games erworben und beschlossen, ein Remake zu entwickeln.“

In Lollipop Chainsaw schlüpfen die Spieler in die Haut von Cheerleaderin Juliet, die kurzerhand zur Zombiejägerin mutiert und in einer kalifornischen High School mit einer Kettensäge gegen ihre zombifizierten Mitschüler kämpft. An Juliets Gürtel hängt übrigens der abgetrennte Kopf ihres High School Schwarms Nick, der jedoch weiterhin sein Bewusstsein erhalten durfte und noch zu keinem Zombie mutiert ist. Die Idee hinter der verrückten Geschichte stammt von Suda 51 (Killer 7, No More Heroes, Killer is Dead), der jedoch nicht am Remake beteiligt sein wird.

Der Original Soundtrack, bestehend aus 16 Tracks, wird aus lizenzrechtlichen Gründen nicht vollständig erhalten bleiben, sodass einige neue Titel im Remake verfügbar sein werden. Darüber hinaus strebt man Mithilfe der stärkeren Hardware einen realistischeren Ansatz für die Grafik an. 

0 0 Stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedback
alle Kommentare sehen