SandLand Screenshot, die Abenteuergruppe in der totale

Sand Land (PS5) Review – Vielversprechend?

PC-Games Playstation 4 Playstation 5 Spieletests Top Slider X-Box Series X

Sand Land Logo

 

Bereits am 19.02.2024 konntet ihr in einem ausführlichen Artikel mit Video bei uns (Link hier) die wichtigsten Details zu Akira Toriyama´s Mangaadpation SandLand sehen und lesen! Bereits auf der Gamescom 2023 konnten ich und unser Chefredakteur Frank uns SandLand anschauen und waren begeistert. Ob sich der Hype, der zuletzt durch den tot den Autors am ersten März 2024 noch befeuert worden ist gerechtfertigt ist klären wir gerne in einem ausführlichen Review.

Sollte euch der Name bekannt vorkommen und auch die Meldung über Toriyamas tot, dann verbindet ihr Toriyama Sensei sicherlich mit Titeln wie Dragon Ball, dessen Erschaffer er war. Auch die Dragon Quest Spiele sowie Chrono Trigger oder Jump Force stammen aus Toriyama Senseis Feder. Vielversprechendes Material also! Beginnen wir wie so oft mit dem Trailer zu einem epischen Abenteuer der mit einer noch epischeren Musik untermalt ist! Erkennt ihr den Titel und Interpreten? Dann hauts in die Kommentare und wir verlosen eine kleine Überraschung unter allen richtigen Antworten!

…einige Jahrzehnte nach dem letzten großen Krieg hat sich die Welt in eine Wüste verwandelt. Menschen und Dämonen kämpfen ums überleben. Keine der beiden Spezies ist wirklich in der Lage gut zu leben. Wasserknappheit ist es, die das Land plagt. Die Welt hat sich in eine Wüste verwandelt. Kaum eine Chance hier wirklich zu überleben! Die Rasse der Dämonen, denen unser Hauptdarsteller Prinz Belzebub angehört, hat es dabei noch am besten getroffen. Die Menschen hingegen leider extrem. So extrem das ein einsamer Ritter, in Person eines Sherrifs und Ex-Soldaten, sich an die Dämonen wendet und um Hilfe bittet. Prinz Belzebub hat sowieso nichts besseres zuu tun. Also fragt er seinen Vater Luzifer und bekommt schwupps die Erlaubnis auf eine Abenteuerreise zu gehen! Nichts weniger als die Zukunft allen Lebens steht auf dem Spiel als Belzebub (ベルゼブブ gesprochen Beruzebubu) zusammen mit Dänonenältestem Sheef (シーフ gesprochen Shifu) und Sherrif Rao (ラオ) die Suche nach der legendären Quelle antritt.

Sandland Belzebub alone in the Desert

Das habe ich erwartet

Auf der Gamescom 2023 hatten wir die einmalige Chance einen ersten Blick auf SandLand werfen zu können. Neben dem neuen Sword Art Online Last Recollection (das wir euch hier schonmal vorgestellt haben) war SandLand Eines unserer Highlights. Als Anime und vor allem Manga Fan war es mir ein persönliches Anliegen das neueste und vor allem letzte Werk Toriyamas erleben zu dürfen, leider diesmal ohne Unterstützung von Bandai Namco. Derweil scheint der Publisher auch nicht sonderlich überzeugt vom Spiel, da es nicht einmal auf der Hauptseite promoted wird.

Meine persönlichen Erwartungen waren nicht gering. Das bisher gezeigt Kampfsystem und die Geschichte, sowie Optik und Gameplay konnten überzeugen. Mit dem Panzer durchs Sandland, vor riesigen Sandwürmern flüchten, Räuber und Armeesoldaten verkloppen, alles gut soweit. Die Story hat definitiv potential und wenn man die Dragon Quest Reihe kennt weiß man das man sich auf eine langsam erzählte und lange Geschichte einstellen darf.

SandLand Screenshot, die Abenteuergruppe in der totale

Das habe ich bekommen

SandLand hält auf den ersten Blick was es verspricht. Eine tolle Grafik die an einen, vielleicht etwas zu gut gemeinten Anime erinnert. Halbwegs brauchbare Charaktere, die jetzt keinen Blumentopf gewinnen, aber durchaus gut gemacht sind. Die bisherigen Spiele wie Dragon Quest oder die Dragon Ball Spiele erkennt man schnell wieder. Natürlich nicht nur am Erzähl- oder Zeichenstil! Es gibt viele kleine Details wie Ann´s Motorrad oder die Verstaukapseln für Fahrzeuge, die nun nicht neu sind.

All das macht SandLand durchaus sympathisch, aber das ist es im Großen und Ganzen dann auch geblieben. Die Story zieht sich etwas zäh und erhält erstmal kaum Höhepunkte. Wir bekommen zwar schnell ein Dorf an die Hand das wir wieder aufbauen, aber auch da haben wir nicht viel zu tun. Wir rekrutieren lediglich neue Bewohner für Spino, unsere Zukünftige Basis.

Der erste Problemfall ist schnell erreicht, denn nachdem wir den Panzer geklaut haben und in Spino gelandet sind benötigen wir dringend einen Sprungbot. Mit diesem Roboter könnten wir eine kaputte Brücke überwinden und könnten neue Stellen erreichen! Doch müssen wir erstmal die Teile für den Springbot besorgen. Genau hier liegt der schlafende Hund auch schon begraben, denn die Teile können wir nicht finden. Wir finden in unserem Durchgang erstmal nur höherwertigere Sprungbotteile.

Wir können also nur grinden wie die blöden. Das klappt, aber nach mehr als 4 Stunden Grind fehlt uns noch immer ein Teil bzw. Bauplan. Was sich später herausstellte war das es lediglich eine schlechte Questbeschreibung bzw. Erklärung war die zu jeder Menge verschwendeter Zeit geführt hatte. Das fehlende Teil konnten wir locker selbst herstellen.

SandLand Screenshot Launch (5)

Kann man das Spiel nun spielen?

Nach gut einem dutzend Spielstunden kann ich bisher behaupten das nicht allzuviel interessantes passiert ist. Dennoch bahnen sich neue interessante Dinge gerade erst an. Wir sind aktuell dabei unser drittes Fahrzeug zu bauen, ein kleines Mädchen zu heilen, Raptorstahl für unsere neue Basis-Stadt zu besorgen und und und…

Die Dinge die gerade beginnen zu passieren sind durchaus insteressant und machen Lust auf mehr! Kollege Frank der mittlerweile schon deutlich weiter im Spiel ist als ich hat bestätigt das die Story und Nebenquests ein wenig interessanter werden. Dennoch bleibt wohl auf Dauer alles relativ langatmig und auch etwas dröge. Wie ich selbst auch bisher feststellen musste sind zwar einige tolle Witze eingebaut, die locken mir aber maximal ein schmunzeln auf die Lippen.

Hier ist sicherlich viel in der Übersetzung verloren gegangen. Das Spiel ist leider lediglich auf englisch und Japanisch zu genießen. Das ist aber nicht neu für Titel von Publishern wie Bandai Namco oder Square Enix. Wir hätten auch keine lokalisierung erwartet. Dennoch sind die englischen Sprecher hier im ersten Moment schwer seltsam und muten auch ein wenig unpassend an. Insgesamt ist die englische vertonung eher so unteres Mittelmaß.

Das Gameplay begeistert nun auch nicht mit besonderen Features. Klar die verschiedenen Fahrzeuge sind cool. Auch die Tatsache das wir die Fahrzeuge selbst umgestalten und Upgrades finden können ist cool. Alles in Allem ist das Gameplay eher durchschnittlich.

SandLand Verfolgungsszene Screenshot

Das heißt jetzt?

Konkret gesagt ist SandLand ok. Man kann es durchaus spielen darf nur nicht zuviel erwarten!

Insgesamt bekommen wir hier durchaus ein Spiel mit einer interessanten Story die sich natürlich am Manga orientiert und an den Erzählungen von Akira Toriyama. Das Spiel geht sogar weit über die erste Vision Toriyamas hinaus und erweitert das bekannte um einiges mehr! Das absolute Highlight im Spiel sind in meinen Augen die verschiedenen Charaktere die alle eine eigene und komplizierte Story mit sich bringen. Wir haben intern viel darüber diskutiert und ich musste mir den Ein oder Anderen Spoiler anhören den ich hier nicht wiederhole, aber es lohnt sich aufmerksam dabei zu bleiben!

Im Allgemeinen bietet SandLand eine gute Steuerung und viele verschiedene Möglichkeiten Dinge zu tun. Das beginnt bei der Fahrzeugherstellung und der Namesvergabe für eben Jene und geht über Autorennen, Schatzsuchen, Stadtausbau und vielem mehr zu einem interessanten Finale! Leider kommt es aber nur sehr langsam in Gang und zieht sich Stellenweise doch sehr arg. Auch manche Beschreibungen und die unnatürlich wirkenden Sprecher sind teilweise schwierig. Im japanischen Original klingt das aber sowieso alles besser, nur muss man trotzdem mit Untertiteln spielen es sei denn ihr könnt japanisch.

In unserer Redaktion kann Frank am besten japanisch und bei dem reichts gerade für “Hallo” und “ich spreche kein japanisch” oder “Wasser und Reis bitte”. Das macht das Spiel natürlich anspruchsvoll was die Aufmerksamkeit angeht. Alles in Allem vergebe ich an dieser Stelle:

7 von 10 Punkte

SandLand ist seit einigen Tagen für PC, PS4/5 und X-Box Series S/X erhältlich

0 0 Stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedback
alle Kommentare sehen