Remedy Entertainment

Remedy – Update zu Max Payne, Alan Wake & Control

News
Remedy Entertainment
Remedy Entertainment

Im Rahmen eines frisch veröffentlichten Geschäftsberichts, der in erster Linie an Investoren gerichtet ist, verweisen die Entwickler von Remedy Entertainment auch auf ihre laufenden Projekte. Was die Zukunft für uns Spieler bereithält, erfahrt ihr hier. 

Zunächst ist es interessant zu erfahren, dass Remedy sich die Rechte der Control IP von 505 Games für den maximalen Kaufpreis von rund 17 Mio. EUR sichern konnte. Dank dieser Übernahme können die Entwickler nun selbst über die Zukunft ihrer beiden etablierten Franchises Control und Alan Wake frei entscheiden. Dies ist umso entscheidender, da beide Franchises im selben Universum angesiedelt sind. Somit sind Crossovers, wie wir sie bereits in Alan Wake 2 erleben konnten vorprogrammiert. 

Darüber hinaus gibt man bekannt, dass von Alan Wake 2 bis Anfang Februar 1,3 Millionen Einheiten verkauft wurden. Somit konnte das Spiel einen großen Teil der Entwicklungs- und Marketingkosten wieder einbringen. Aktuell konzentriert sich das Team auf die Arbeit der bereits angekündigten DLCs, wovon es zwei große geben soll, die Alan Wake 2 erweitern werden.

Das Spiel mit dem aktuellen Namen “Codename Condor” ist ein Spin-Off zur Control-Franchise und ging vor kurzem in die volle Produktion über, was bedeutet, dass es
die letzte Entwicklungsphase vor der Markteinführung erreicht hat. Der Kern des Spiels soll fesselnd sein und einen einzigartigen Remedy-Blickwinkel auf das Genre bieten. 

Das Ziel des Control 2-Teams war es, die Proof-of-Concept-Phase abzuschließen, in der die Spielwelt, die Spielmechanik und die visuellen Ziele des Spiels getestet werden. Remedy geht davon aus, dass das Projekt im zweiten Quartal 2024 in den Produktionsreifestadium eintritt.

Die beiden Remakes von Max Payne 1 & 2 bleiben in der Produktionsreifephase. Es wird prognostiziert, dass sich das Spiel im zweiten Quartal 2024 vollständig in die Produktion einbringt.

Das Spiel mit dem Codenamen “Kestrel” ist nach wie vor in der Konzeptphase. Das Team arbeitet an der Verfeinerung des Spielkonzept. 

Remedy Entertainment hat dementsprechend einiges in der Pipeline, auf was wir Spieler uns in Zukunft freuen können. Viel ist zu den Projekten zwar nicht offiziell bekannt, doch mit der Enthüllung von Codename Condor dürfte bald begonnen werden. Den kompletten Geschäftsbericht findet ihr hier

 

0 0 Stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedback
alle Kommentare sehen