Fortnite – Kein Crossplay mehr

News

Fortnite ist eigentlich DAS Battle Royal Spiel der Battle Royal Spiele. Kaum ein Game kann mehr Spieler um sich scharen und vor allem war es das erste und einzige Spiel das sowohl Playstation 4 Nutzer, Switch Spieler, als auch PC und X-Box One Nutzer zusammen geworfen hat. Damit ist es jetzt allerdings vorbei. Wie es aus dem Hause Epic Games offiziell heißt wurde das Crossplay Feature für Spielerder Nintendo Switch Version deaktiviert. Switch Spieler haben es vielleicht schon bemerkt, Fortnite Multiplayer auf Switch funktioniert nicht, bzw. nicht richtig, man wird in Zukunft nur noch mit Spielern auf mobilen Geräten, wie Handy´s und/oder Tablets zusammengeworfen.

Hintergrund der Geschichte ist das Fortnite mit großen Problemen auf der Switch zu kämpfen hatte. Einbrechende Frameraten und dergleichen sorgten für einen großen Nachteil der Switch Spieler, gegenüber den Spielern auf PC und Konsole denn die fehlende Performance der Switch sorgte für drastisch reduzierte Feuerraten gegenüber den Kollegen auf den großen Konsolen, wobei es natürlich zu unfairen Matches gekommen ist. Epic entschied deshalb Switchspieler nur noch mit Mobile App Nutzern zusammen spielen zu lassen, wobei jetzt natürlich die Handynutzer starke Probleme bekommen dürften, da die Steuerung am Handy bei weitem unkomfortabler ist, als auf der Switch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.