The Witcher 3 – Dank Netflix-Serie auf einem neuen Spieler-Rekord

News

The Witcher ist gerade in aller Munde, denn die neue Netflix-Produktion ist eingeschlagen wie eine Bombe und begeistert Kritiker sowie Fans Weltweit. Innerhalb kürzester Zeit schaffte es die Serie sogar zur erfolgreichsten TV-Produktion des Jahres aufzusteigen und schubste den bisherigen Publikumsliebling The Mandalorian von Disney Plus vom Throne. Aber nicht nur Netflix profitiert von den ausgezeichneten Zuschauerzahlen, sondern auch die Entwickler von CD Projekt RED. Diese haben den Hype sozusagen erst losgetreten, als sie 2007 die Fantasy-Romane von Andrzej Sapkowski adoptierten und die Abenteuer rund um den Hexer Geralt von Riva in Form eines Computerspiels erzählten.

2015 wurde der dritte und vorerst letzte Teil namens “The Witcher 3: Wild Hunt” veröffentlicht und wird unter Kritikern sowie Spielern gleichermaßen als eines der besten Rollenspiele aller Zeiten gehandelt. Schon zur Veröffentlichung konnten sich die Spielerzahlen sehen lassen, doch jetzt – mehr als vier Jahre nach dem Launch – scheint das Interesse so groß wie nie zuvor zu sein. Zwar können wir nicht beurteilen wie begehrt “The Witcher 3: Wild Hunt” gerade auf den Konsolen ist, doch verschaffen uns die Steam Spielerzahlen einen guten Überblick über die Situation.

Zum Launch des Action-Rollenspiels am 19. Mai 2015 kam der Titel auf etwa 92.200 gleichzeitige Spieler über Steam. Dabei ist zu beachten, dass wir nur die Steam Nutzerzahlen zum Vergleich heranziehen können. Stand heute konnten fast 102.000 gleichzeitige Spieler erfasst werden. Was für ein gewaltiges Interesse an dem Titel spricht.

“The Witcher 3: Wild Hunt” erschien Zeitgleich auch für die Konsolen Playstation 4 und Xbox One und verkaufte sich innerhalb von 14 Monaten über zehn Millionen Mal. Inzwischen konnte sich das Spiel weltweit über zwanzig Millionen Mal verkaufen, zudem erschien im Oktober 2019 eine technisch herausragende Portierung für Nintendo Switch.

Für weiteren Nachschub ist bereits vorgesorgt worden. Während die zweite Staffel bereits Ende 2020 auf Netflix ausgestrahlt wird, haben die Entwickler von CD Projekt RED einen neuen Vertrag mit dem Autor Andrzej Sapkowski abgeschlossen. Allzu schnell solltet ihr jedoch nicht mit einem “The Witcher 4” rechnen, denn aktuell bereiten sich die Entwickler auf die nahende Veröffentlichung von “Cyberpunk 2077” vor, welches am 16. April 2020 für Playstation 4, Xbox One und den PC veröffentlicht werden soll.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.