Spiderman Miles Morales 3

Die neue Spinne von Nebenan ist mir ins Netz gegangen – Spiderman Miles Morales im PS5 Test

Playstation 4 Playstation 5 Spieletests Top Slider

Zusammen mit der Playstation 5 hat Sony ein neues Spiderman rausgehauen. Es hat zwar ein paar Tage gedauert aber ich habe mich dem Spiel gerne angenommen und es für euch komplett durchgezockt. Natürlich wollt ihr erfahren ob es sich lohnt sich die kalten Weihnachtstage mit dem Spiel um die Ohren zu schlagen und genau das erfahrt ihr in den folgenden Zeilen. Was aber am interessantesten ist ist die Frage ob Spiderman Miles Morales, das exklusiv für Playstation erschienen ist, auch wirklich Next Gen ist!

Miles Morales war eigentlich ein ganz normaler Schüler, ja, bis er genau von einer solchen Spinne gebissen wurde wie seinerzeit auch Peter Parker. Miles Morales wird schnell zu einem zweiten Spiderman. Doch er ist im Prinzip noch in der Ausbildung, jung, stürmisch und im Prinzip genauso wie damals auch Peter Parker, doch Miles hat seine eigenen Ideen, seine eigenen Probleme und findet sich in einem Stadtteil zurecht der eigentlich ausreichend Probleme für 10 Spidermans hätte. Genau diese Probleme reißen auch schnell ein, doch dummerweise ist Peter gerade in Urlaub und Miles komplett alleine.

Die wichtigsten Frage vorab: Wieviel Next-Gen steckt in Spiderman Miles Morales?

Natürlich wollt ihr alle wissen ob das Spiel auch wirklich ein taugliches PS5 Spiel ist. Fkat ist das Spiderman Miles Morales für Playstation 5 angepriesen wurde aber auch für Playstation 4 erschienen ist.Zusätzlich wird das Spiel extrem stark an das 2018 erschienene Marvels Spiderman für Playstation 4 und Playstation 4 Pro erinnern.  Viele Stellen im Spiel und auch die meisten sind gleich geblieben, es macht dast den Eindruck als wäre die Ganze Karte 1:1 kopiert worden. Lediglich in Spiderman Miles Morales spielt sich das Ganze im Winter ab, es schneit und die Spielwelt sieht dadurch natürlich etwas anders aus.

Das Ganze muss jetzt nicht unbedingt so negativ genommen werden wie es im ersten Moment rüberkommt, denn immerhin überschneiden sich beide Geschichten natürlich. Optisch sieht Spiderman Miles Morales natürlich noch einmal einen Tick besser aus als das Original. Vor allem durch die Mehrleistung der PS5 bekommen wir mehr Fahrzeuge, mehr Passanten und mehr Action. Der Schnee ist ebenfalls ein sehr guter Stimmungsverstärker. Spielerisch ist Spiderman Miles Morales einwandfrei zu spielen und größtenteils Fehlerfrei, beim Test konnte ich jedenfalls keine Fehler finden, bei uns lief es wirklich gut.

Die Funktionen der neuen Konsolengeneration jedoch sind bei Spiderman Miles Morales nur bedingt zu sehen. Ja wir sehen tolle Spiegelungen und ein flüssiges Gameplay das keien Wünsche offen lässt aber das meiste dvon hatten wir auch schon auf PS4 Pro. Klar die Ladezeiten der PS5 sind ungeschlagbar und das bemerkt man auch im Spiel. Die Optik sieht auf PS5 doch noch etwas schöner und klarer aus als auf der Playstation 4, die integrierte Rytracinglösung der PS5 kommt zwar nicht zu 100% zur Geltung ist aber durchaus eingebaut. Lediglich kleine Zwischensequenzen tarnen eventuelle Ladezeiten und die Sichtweite im Spiel ist riesig unterscheidet sich aber nicht spürbar von der der PS4. Alles in Allem aber keine wirkliche Offenbarung. Das ist aber noch lange kein Grund das Spiel hier zu verurteilen!

Warum Spiderman Miles Morales immernoch ein gutes Spiel ist!?

Spiderman Miles Morales ist ein vollwertiges Spiderman Spiel geworden. Natürlich ist es ein Nachfolger des letzten Spiderman und bewegt sich mehr in Richtung des Spiderverse und weg von den bekannten Marvel Filmen. Miles Morales ist dabei trotzdem ein guter Spiderman. Das Spiel enthält eine brauchbare Story mit einigen emotionalen aber leider sehr vorhersehbaren Wendungen. Spielerisch finden wir einen sehr gut gemachten Titel wieder und es macht unheimlich laune sich durch die Häuserschluchten zu schwingen, der Sonne entgegen oder durch den dichtesten Schnee.

Spiderman Miles Morales ist außerdem ein vollkommen funktionierendes Action Spiel das euch viel bietet. Gerade wenn ihr jetzt erst, also mit der PS5 mit Spiderman anfangen wollt findet ihr hier ein echt geniales Spiel das euch auch nach der Hauptstory noch viel bieten kann, denn Spiderman Miles Morales bietet viele zusätzliche Inhalte und Aufgaben die ihr noch erledigen könnt wenn ihr die eigentliche Geschichte abgeschlossen habt. Dazu gibt es den New Game Plus Modus der ebenfalls noch interessant ist. Den zeige ich euch vielleicht mal im Video, dann kann ich selbst auch mal einen schwereren Schwierigkeitsgrad nehmen 😉

Die Story an sich ist zwar absolut nicht der Bringer aber die Inszenierung ist wirklich gut gemacht. Auch die verschiedenen Schauplätze der eigentlichen Geschichte sind mehr als nur brauchbar. Alles in Allem kann man Spiderman Miles Morales zu einem gelungenen Auftritt gratulieren, auch die Geschichte zwischen Peter und Miles kommt gut rüber, auch wenn ich an vielen Stellen wieder schmunzeln musste was das eigentliche Gamedesign angeht, aber darüber schreibe ich die Tage mal einen eigenen Artikel…

Spiderman Miles Morales – Fazit und unsere Empfehlung

Spiderman Miles Morales ist das erste Spiderman für Playstation 5 und ich hoffe es kommen noch viele, viele mehr. Das Spiel macht auf der neuen Konsolengeneration eine absolut erhabene Figur. Gute Grafik und ein absolut flüssiges Gameplay. Keine nervigen Ladezeiten, dafür aber auch einige Schattenseiten denn das Potential der Playstation 5 scheint nicht im geringsten ausgenutzt. Spiegelungen finden wir zwar Massenweise aber die sehen kaum besser aus als auf der Playstation 4 Pro, lediglich ein paar Lichteffekte sehen auf PS5 besser aus. Klar alles ist etwas flüssiger, die Straßen sind geringfügig voller und es bewegen sich mehr Menschen auf den Straßen New Yorks im Spiderverse, aber auch diese Menschen sind wieder reine generische Charaktere die keiner näheren betrachtung standhalten. So habe ich mehrfach erleben müssen wei ganze Gruppen, gleich aussehender Menschen, sich gleich verhalten. Das wirkt ein wenig wie bei Fifa. Auch die Verkehrsdichte eines echten New York wird weder ansatzweise noch realistisch erreicht.

Wir befinden uns bei Spiderman aber selten auf dem Boden, weshalb ich dem Spiel an dieser Stelle daraus keinen Strick drehen möchte. Wir bekommen nämlich eine durchaus interessante Inszenierung mit guten Schauplätzen und brauchbaren Bosskämpfen geboten. Alles in Allem ein solides Spiel das deutlich besser aussieht als es letztlich ist, denn auch die Spielzeit von Spiderman Miles Morales ist recht kurz ausgefallen, die Story schnell vorbei und viele Nebengeschichten hätten wir gerne deutlich weiter vertieft, ohen Spoilern zu müssen aber schwer zu sagen.

Ihr bekommt hier für euer Geld auf jeden Fall ein Spiel das super aussieht und jede Menge Laune macht, aber erwartet nicht zuviel von der neuen Spinne von Nebenan, denn die Neuerfindung der Serie ist das Spiel leider nicht, aber allemale sein Geld wert! Ich sage an dieser Stelle: Kaufen und Spaß haben!

Deshahlb fällt meine Wertung auch höher aus als sie es eigentlich sollte! Ich vergebe an dieser Stelle:

8 von 10 Punkte