Project LLL – “Bahnbrechender” MMO-Shooter für PC und Konsolen angekündigt

News

Der südkoreanische Entwickler und Publisher NCSoft hat “Project LLL” für PC und Konsolen angekündigt. Das Spiel ist ein Open-World-MMO-Third-Personen-Shooter und wird vom Unternehmen als „bahnbrechend“ beschrieben. Der Release ist zwar noch in weiter Ferne (2024), doch ein Trailer liefert schon heute erste Einblicke.

Mit dem Spiel möchte das Unternehmen ein Projekt entwickeln, welches verschiedene Spielstile und Elemente aus bisherigen Spielen von NCSoft kombiniert. So soll „Project LLL“ eine riesige offene Welt bieten, die “mehr als 30 km Landfläche“ zum Erkunden bieten wird. Zudem sollen alle Bereiche “nahtlos zu einer einzigen Umgebung verbunden“ sein. Befeuert wird das Projekt von der Unreal Engine.

„Wir wollten ein neues Genre schaffen, das sich komplett von den in letzter Zeit beliebten Loot-Shootern oder Battle Royale unterscheidet“, so Projektleiter Seeder Jaehyun Bae. „Wir wollen einen neuen Markt schaffen, der exklusiv für NC ist, mit einer neuen IP, die die Schlüsselwörter Shooter, MMO und Open World beinhaltet. […] Es spielt in einer Welt, die von der Idee ausgeht, dass die Geschichte, die wir kennen, aufgrund eines bestimmten Ereignisses in der Vergangenheit anders verlaufen ist“, so Bae weiter. „In LLL werden ein zerstörtes Seoul, das byzantinische Reich des 10. Jahrhunderts und das 23. Jahrhundert in derselben Geschichte miteinander vermischt.“

Zudem gab der Projektleiter bekannt, dass man sich von Werken wie „Foundation“ und „Dune” im Hinblick auf die Story des Spiels inspirieren ließ. Als Inspiration für die Themen Technologie, menschliche Gerechtigkeit und alternative Geschichte, hat man sich von den Werken „Blade Runner“, „Total Recall“ und „The Man in the High Castle“ inspirieren lassen.

0 0 Stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedback
alle Kommentare sehen