Bend Studio Artikelbild

Sony Bend – Kommt nach Days Gone ein AAA-Live-Service-Game?

News Uncategorized
Bend Studio Artikelbild
Bend Studio Artikelbild

Auf Basis einer brandneuen IP entwickeln die Days Gone-Macher von Sony Bend ein AAA-Live-Service-Spiel. Zuletzt war nur ein Mehrspieler-Titel im Gespräch, an dem intensiv gearbeitet wurde.

Damit wird die Live-Service-Strategie von Sony fortgesetzt, die immer mehr First-Party-Studios auf den Plan ruft. Zuletzt hatte Sony Bend mit Days Gone ein Open-World-Survival-Spiel herausgebracht, das bei Sony nie als Erfolg angesehen wurde. Neue Hinweise deuten darauf hin, dass das Studio nun auch auf die Live-Service-Schiene aufspringt.

Diese finden sich in neuen Stellenausschreibungen des Studios, unter anderem für einen Lead Project Manager, der für die Verfolgung der Live Service Strategie unter Ziele zuständig sein soll. Dort heißt es:

„Leiten sie unsere agilen Strategien und Prozesse im Einklang mit unseren Studiozielen, den spezifischen Bedürfnissen unserer Teams und den wichtigsten Entwicklungsphasen (Vorproduktion, Produktion, Live-Dienste).“

Außerdem wird von einer Neuausrichtung von klassischen Box-Releases zu einem Live-Service-Entwicklungsstudio und „praktischer Erfahrung in der Spieleentwicklung in leitender Position bei der Bereitstellung von AAA-Live-Service-Games“ gesprochen. Es wird auf der Unreal Engine 5 umgesetzt.

Aus den Stellenausschreibungen geht außerdem hervor, dass das bisher unbekannte Projekt offenbar noch nicht bekannt gegeben wurde. Es sieht so aus, als wäre es noch in der Vorproduktionsphase, daher sollten noch mindestens zwei Jahre vergehen, bis es veröffentlicht wird. Weitere Stellenanzeigen, die erst jetzt nach Senior Technical Artists oder Senior Manager Game Design gesucht werden, sind ein Indiz dafür.

Jeff Ross, der ehemalige Studio Director hatte in der Zwischenzeit erklärt, dass die Arbeit an Days Gone 2 schon im letzten Jahr hätte veröffentlicht werden können. Ein entsprechender Pitch sei von Sony aber nie freigegeben worden, so dass das Projekt nun nicht mehr auf dem Tisch liege.

Es ist schon seit geraumer Zeit bekannt, dass Sony Bend eine neue IP mit Multiplayer entwickelt. Eine Live-Service-Bezeichnung überrascht daher nicht. Das Studio hat in diesem Bereich jedoch keine Erfahrung. Hierbei sollen auch Open-World-Mechaniken von „Days Gone“ verwendet werden. 

Möglicherweise wird das neue Spiel ja bereits in wenigen Wochen im Rahmen des Showcases enthüllt, welcher gerüchteweise im Mai abgehalten werden soll. Dort soll es auch neue Informationen zum kommenden Survival-Horror Remake von Silent Hill 2 geben. Wir halten euch auf dem Laufenden. 

 

0 0 Stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedback
alle Kommentare sehen