Die Sims 4 Strangerville – Akte Sim im Test

Artikel PC-Games Spieletests Top Slider

Es geht seltsames vor in der Welt der Sims. Die Sims in der Wüstenstadt Strangerville verhalten sich seltsam und das könnte gefährlich sein. Was geht hier vor? Seltsame Pflanzen, noch seltsamere Gerätschaften und eine unheimliche Macht, die die Sims hier befällt. Begebe dich mit deinen Sims auf die Suche nach der Ursache. Sind es Aliens? Eine Seuche? Eine Verschwörung? Deckt zusammen mit euren Sims das Geheimnis um Strangerville auf und habt dabei viel Spaß! Wir haben für euch reingeschnuppert und können euch mehr dazu erzählen…

In Strangerville geht seltsames vor sich. Vans tauchen mitten in der Nacht auf, Regierungsagenten schleichen umher, platzieren Wanzen und verhalten sich verdächtig. Mit den richtigen Fähigkeiten können eure Sims im Geheimlabor den Code knacken und das Geheimnis aufdecken, dfür erhaltet ihr mit The Sims 4 Strangerville eine Menge militärischer Ausrüstung und wüstentauglicher Kleidung.

Insgesamt enthält Die Sims 4 Strangerville das neue Gameplay und natürlich 40 neue Objekte für eure Sims, hinzu kommen ebenfalls noch 101 Objekte für den Baumodus, wobei sich einige natürlich in verschiedenen Farbvarianten wiederholen.

Bei den superglücklich wirkenden Zombiesims handelt es sich tatsächlich um besessene Sims. DIese Pflanzen seltsame Pflanzen an den verschiedensten Orten! Das kann auch gerne mal in deinem Kühlschrank oder deinem Schlafzimmer passieren. Wachsen die Pflanzen tauchen Geheimagenten auf und entfernen die Infektion schnell wieder. Doch was hat es mit dieser geheimen Bedrohung auf sich? Das müsst ihr schon selbst herausfinden indem ihr ins Geheimlabor in Strangerville eindringt und dort die verschiedenen Türen öffnet, doch lasst euch eins gesagt sein einfach wird das nicht unbedingt, denn sowohl die Regierung als auch die Infektion stehen dir dabei im Weg.

Das Gameplaypack erfindet das Spiel zwar nicht neu, bringt aber wieder erneut eine Menge an neuen Inhalten ins Spiel. Das Geheimnis um Strangerville aufzudecken macht Laune und kann eure Sims eine ganze Weile beschäftigen. Bei einem Preis von 20 Euro sind wir mehr als zufrieden mit dem was uns geboten wird. Es wird nicht ganz einfach eure Sims richtig auszurüsten und dazu noch den geheimen Code zu knacken, aber warum solltet ihr eure Sims nicht der Herausforderung stellen?

In Strangerville werden euch und allen Verschwörungstheorie-Fans alles geboten was das Sims Herz nur erwarten mag. Ihr könnt sogar in ein Flugzeugwrack einziehen um euch zu verstecken. Die Umgebung versprüht den Charme einer Area 51 und der guten alten Thriller, oder Akte X Folgen. Im Gemisch finden wir ein bisschen Dallas und ein Stück weit Militärcharme. So könnt ihr euch die Sims zusammenbasteln, die ihr shcon immer haben wolltet, selbst Profi Militärs sind jetzt erstellbar. Ich habe an dieser Stelle bereits den ersten Charakter für meine Familie Gallagher im Kopf gehabt und jetzt hat auch mein Ian seine Uniform bekommen.

Strangerville bietet viel fürs Geld und sollte in keiner Sims 4 Sammlung fehlen!

Wir vergeben hierfür: 8 von 10 Punkten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.