PS5: Sony nennt erste Details zur neuen Konsole

News

 

Obwohl Sony die Ps5 noch nicht offiziell angekündigt hat, hat der Mitarbeiter Mark Cerny jetzt einiges über die Technik der Konsole offengelegt. Er nannte die neue Konsole nicht beim Namen d.h dass sie Ps5 heißen wird, ist noch nicht offiziell bestätigt. Die langersehnte Abwärtskompatibiltät scheint offiziell zu sein, jedenfalls für Ps4-Titel. Außerdem soll das Laufwerk weiterhin Blu-rays lesen können und nicht nur Downloads unterstützen. Die Auflösung bis zu 8K von der schon länger gemunkelt wurde, wurde ebenfalls bestätigt. Die Konsole soll  angeblich über eine Achtkern-CPU verfügen, die auf der dritten Generation von AMDs Ryzen-Produktreihe basiert. Ein AMD-Chip soll der Konsole 3D-Sound liefern können. Eine verbaute SSD soll zu kürzeren Ladezeiten führen.Die neue Konsole wird die jetzige PSVR-Brille unterstützen. Wann die offizielle Ankündigung und der Release ist wurde nicht verraten. 

 

Was haltet ihr von den ersten Eindrücken?🤔

 

 

 

1 thought on “PS5: Sony nennt erste Details zur neuen Konsole

  1. Also das die jetzige VR Brille weiterhin unterstützt wird ist ein bisschen enttäuschend, zumindest wenn es keine neue, bessere gibt. Natürlich hat Sony auch die Kabellose patentieren lassen aber ich persönlich hatte durchaus auf ein bisschen bessere VR Erfahrungen gehofft. Die klassische Brille weiter zu nutzen ist aber natürlich auch super, gerade für PS4VR Titel, die ja dann weiterlaufen werden.

    Die Unterstützung der abwärtskompatibilität weist für mich persönlich aber auch auf einen deutlich höheren Preis hin, gerade im Bezug auf 8K, was natürlich trotzdem nur “skaliert” gehen wird. Von meiner Seite aus dürfte der erwartete Releasepreis so auf locker 600-800 Euro steigen!

    Was meint ihr dazu?

    Lieben Gruß Frank von Gamolution…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.