Spieletest: Trüberbrook für PS4 gezockt

Playstation 4 Spieletests Top Slider

Als zweifacher Gewinner des deutschen Computerspielpreises erwarten wir großes von Trüberbrook. Vor allem seit wir gesehen haben welchen Aufwand die Entwickler für dieses Spiel getrieben haben, denn bei Trüberbrook ist klassisches Computerspieldesign komplett über den Haufen geworfen worden. Die Kulissen für Trüberbrook sind nämlich echte Kulissen, keine Computergenerierten. Ob das aus Trüberbrook etwas besonderes macht haben wir für euch getestet.

Titel: Trüberbrook, Genre: Point & Click Adventure, Publisher: Headup Games, Entwickler: Bild und Ton Fabrik Köln Plattformen: PS4, XB1, PC, MAC OS, Linux, Nintendo Switch, Release (PS4): 18.04.2019

Das beschauliche, eigentlich tote, Städtchen Trüberbrook war einst ein Luftkurort der gehobenen Klasse, eine Miene sorgte für Arbeit und die gute Luft und die schöne natürliche Umgebung für gesunde Touristen. Eigentlich war alles gut, doch irgendwann, so wie es häufig ist, ging alles den Bach runter. Ihr seid Hans Tannhauser ein QUantenphysiker der einen Urlaub in diesem tollen Luftkurort gewonnen hat, in dem nicht mal das Geschäft offen hat, geschweige denn das Kino oder andere Gäste in unserem Hotel. Naja eigentlich sieht alles total langweilig aus und in der Regel würde man sofort wieder gehen aber Hans bleibt zumindest eine Nacht und wird sogleich bestohlen. Dann nimmt eine seltsame Geschichte ihren Lauf…

Für alle die keine lust haben ein Review zu lesen haben wir auf den folgenden Seiten auch ein Video Review eingebunden!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.