Nagelneue PS4 Generation zum Schnapperpreis geplant

News

Aktuell kursieren wieder viele Gerüchte im Netz und seit der bestätigung der PS5 ist das Feuer der Theoretiker und Weisen wieder einmal neu entfacht worden. Aktuell kommt allerdings ein ganz aktuelles Gerücht ans Tageslicht das eine sehr große Wahrscheinlichkeit besitzt der Wahrheit zu entsprechen. Demnach soll Sony, einem Leak zufolge, eine Neuauflage der Playstation 4 planen. Wir glauben diesem Gerücht sogar denn die neue PS4 soll in direkter Konkurrenz zur X-Box One S all digital (wir berichteten) stehen.

Nach der nicht näher benannten Leak Quelle soll die neue Playstation Generation unter 200 Euro kosten. Mit einem Releasepreis von wahrscheinlich 199 Euro dürfte Sony aber wohl an einigen Ecken sparen. Eine Laufwerkslose Variante wäre genauso denkbar wie die seit 2017 nicht mehr produzierte 500 GB Version. Irgendwie muss Sony ja einen solch günstigen Releasepreis durchsetzen. Damit wäre die neue PS4 Generation allerdings auch deutlich günstiger als alle bisherigen Varianten.

Das Generations Refresh bezieht sich allerdings ausschließlich auf die klassische PS4, nicht die PS4 Pro Generation. Ein Refresh der Pro Generation wäre sicherlich so kurz vor einem nahenden PS5 Start weniger sinnvoll. Die Hemmschwelle zum Einstieg und/oder Umstieg zu senken kann aber durchaus Sinn machen…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.