The Last of Us Part 2 – Day One Patch bringt Fotomodus und mehr

News

Der obligatorische Day-One-Patch zu “The Last of Us: Part 2” wird nicht nur einige Fehler beheben, sondern das Spiel auch um einige Features erweitern.

Wie so üblich für diese Generation an Spielen, wird auch für “The Last of Us: Part 2” pünktlich zum Release ein Day-One-Patch zum Download bereitstehen. Tatsächlich ist das Update 1.01 jetzt schon verfügbar, damit Tester oder frühe Käufer von den Verbesserungen und neuen Features profitieren können. Der rund 4 Gigabyte große Patch behebt nicht nur einige Spielfehler, sondern ergänzt das Abenteuer um einen Fotomodus, eine Konzept-Art-Galerie und einen Modell-Betrachter. Darüber hinaus stehen einem mehr Zugänglichkeits-Optionen zur Verfügung.

So wird der Titel nach dem Update mit mehr als 60 Einstellungsmöglichkeiten ausgestattet. Die Zugänglichkeits-Optionen sollen es so vielen Menschen wie nur möglich erlauben in den Genuss von “The Last of Us: Part 2” zu kommen. Diverse visuelle Hilfen, Audiohilfen, Anpassungsmöglichkeiten für die Steuerung und Navigation sowie Kampf-Einstellungen helfen Menschen mit Handicaps das Spiel selbst zu erleben.

The Last of Us: Part 2 – Patch 1.01 in der Übersicht:

  • Neue Features:
    • Fotomodus
    • Konzept Art Galerie
    • Mode-Betrachter
  • Allgemeine Fehlerbehebungen und Verbesserungen
  • Zusätzliche Zugänglichkeitsoptionen

„The Last of Us: Part 2“erscheint offiziell am 19. Juni 2020 exklusiv für PlayStation 4. auch auf der PlayStation 5 soll das Spielunterstützt werden. Das Review-Embargo wird eine Woche zuvor aufgehoben, sodass erste Testberichte bereits ab dem 12. Juni 2020 auftauchen sollten.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.