Pumpkin Jack – Halloweenspaß auf besondere Art

Microsoft X-Box PC-Games Playstation 4 Spieletests Top Slider

Vor einigen Tagen erschien Pumpkin Jack, ein Spiel eines Einzelentwicklers. Nicolas Meyssonnier konnte mit Publisher Headup Games Pumpkin Jack am 23.10.2020, pünktlich vor Halloween veröffentlichen und wir konnten uns das Spiel erstmals auf der Gamescom 2019 anschauen. Ob sich der extrem gute Ersteindruck von damals bis heute halten konnte habe ich natürlich gerne für euch herausgefunden!

Ihr seid Jack, der größte Taugenichts, Betrüger, Lügner und Spieler den es jemals gegeben hat. ABer ihr seid schon lange, lange Zeit tot. Doch jetzt taucht der Retter der Welt auf und will den Bann des Teufels brechen und die Welt zurück ins Licht führen. Das kann doch keiner zulassen, also schickt der Teufel seine Geheimwaffe, genau, du hast es erfasst…. DICH! Ob es sich aber lohnt die Zeit ins SPiel zu investieren habe ich gerne für euch herausgefunden.

Das kann Jack

Pumpkin Jack ist ein klassisches third Person Action Spiel bei dem ihr den sympathischen Antihelden Jack spielt, der vom Teufel geschickt wurde um das Licht aufzuhalten. Doch Jack ist kein klassischer Bösewicht, er verfolgt eigentlich eher seine eigenen Ziele, wenn er denn kann, aber seine Aufgabe nimmt ihn komplett in Anspruch und irgendwie bekommen wir hin und wieder das Gefühl das Jack eigentlich garkeine Lust hat zu tun was wofür er geschickt wurde. Sein neuer Körper scheint ihm nicht so wirklich zu gefallen, vor allem nicht das wir diesen auseinandernehmen können und zum Beispiel nur mit dem Kopf alleine weitermachen müssen.

Jack bietet euch neben der klassischen Jump´n´run Erfahrung einige lustige Rätsel, ein paar lineare Geschicklichkeitsprüfungen und vieles mehr. Die Steuerung ist klassisch, hier erwarten uns keinerlei Überraschungen, die Spielfigur reagiert direkt und gut. Grafisch finden wir einen tollen Look vor der uns wirklich überzeugen kann. Die gesamte Spielwelt ist super gruselig und unterhaltsam gestaltet. Dabei bleibt sie dennoch massentauglich und nicht jugendgefährdend.

Das Kampfsystem ist komplett simpel gehalten aber bietet dennoch Überraschungen denn mit so mancher Waffe hätte wohl keiner gerechnet! Nicht alles ist Fantasy bei Pumpkin Jack, aber alles ist Fun. Für das Spiel eines Einzelentwicklers ist Pumpkin Jack wirklich ein absolut genialer Titel geworden.

Was ist Horror bei Pumpkin Jack

Wir könnten jetzt an dieser Stelle darüber reden das die Bosskämpfe zwar nicht sonderlich schwer sind, aber teilweise deutlich anspruchsvoller als die eigentlichen Level, das einige Ideen im Spiel wiederverwendet wurden und so mancher Teil des Spieles auch manchmal etwas nerven kann. So war mir persönlich die Missionen in denen wir als Kopf eine Bombe durch ein kleines Labyrinth schmuggeln müssen, echt teilweise zu langwierig. Aber das ist jetzt nicht unbedingt ein Punkt für den man Jack zum Teufel schicken müsste, denn genau da kommt er ja eigentlich her.

Viele der Witze im Spiel sind leider etwas abgedroschen, dafür sind aber die vielen kleinen Seitenhiebe und Anspielungen auf andere Spiele, Serien und/oder Filme durchaus einen Blick wert.

Leider gab es am Anfang ein paar starke Probleme was den eigentlich Spielcode anging und so habe ich dieses Review weiter nach hinter verschieben müssen, da ich zum Beispiel das zweite Level garnicht mehr spielen konnte. Das ist mittlerweile gepatcht worden und Pumpkin Jack funktioniert einwandfrei, aber der Einstieg war echt holprig. Seit dem ersten Review Build den wir bekommen haben, der nie an Kunden ausgeliefert wurde, hat sich vieles im Spiel verbessert und anfängliche Probleme wurden zeitnah gefixt. Das ist ganz klar ein Pluspunkt.

Was ihr auf jeden Fall wissen solltet ist das ihr ein gutes Spiel bekommt, gut aufgebaut und gut gemacht, tolle Witze und nette Rätsel, aber leider kein allzu langes Spiel. Mit Pumpkin Jack verbringt ihr etwa 6-8 Stunden, je nachdem wie schnell ihr seid und wieviel wert ihr Achievements legt, denn einige der Masken, die wir im Spiel sammeln müssen sind fast noch besser versteckt als die Grammophone in jedem Level. Wollt ihr also eine Platin Trophy oder die vollen GS absahnen werdet ihr vielleicht etwas mehr einplanen müssen als diese 6-8 Stunden, es sei denn ihr spielt mit einem Tutorial.

Pumpkin Jack – kaufen oder nicht?

Mit Pumpkin Jack macht ihr erstmal nicht viel falsch. Ein brauchbares Action ADventure, unterhaltsam und spaßig liegt vor euch. Zum Preis von gerade einmal 29,99,- bekommt ihr aber auch kein Geld aus der Tasche gezogen. Dafür das dieses Werk hauptsächlich aus der Feder eines einzelnen Autors stammt ist es ein wirklich beeindruckendes und gutes Werk geworden. Ich selbst kann recht gut nachvollziehen wieviel arbeit und liebe in einem solchen Titel liegen kann und kann euch Pumpkin Jack nur empfehlen. Es ist kurz, aber gut. Von mir bekommt Pumpkin Jack:

8 von 10 Punkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.