Spiele die ihr 2021/22 nicht aus den Augen verlieren solltet Teil 1 – Satisfactory

Artikel Kolumnen

Quelle:Pixabay CC0 Lizenz

Das Jahr 2021 geht zuende und 2022 steht vor der Haustüre! In diesem jahr haben wir eine Menge Spiele gesehen, darunter auch eine Menge Spiele die wir bereits spielen durften, die aber noch nicht erschienen sind, oder die sich, derzeit noch im Early Access befinden. Darunter sind einige sehr sehr gute Spiele von denen wir euch heute und in den kommenden Tagen berichten wollen. Ihr solltet also auf jeden Fall dranbleiben wenn ihr wissen wollt welche Spiele ihr im kommenden Jahr, oder auch teilweise in diesem jahr nciht verpassen solltet.

Den Anfang macht heute: Satisfactory

In Satisfactory seid ihr ein Leibeigener einer interstellaren Firma, die euch über einem fremden Planeten abwirft und euch dazu verdonnert hat eine funktionierende Fabrik aufzubauen. Die industrielle Produktion im großen Stil ist nun eure Aufgabe. Dazu baut ihr Ressourcen ab um einfach mechanische Werkzeuge zu erschaffen. Diese automatisiert ihr dann um die automatishc generierten Ressourcen Konstruktoren zuzführen. Diese verbindet ihr mit weiterverarbeitenden Geräten und erschafft so einen funktionierenden Kreislauf materieller Güter, die ihr ins All schicken könnt! Hier ein Trailer zum Spiel:

Auf einer fremden Welt errichtet ihr aufwendige Bauwerke und verarbeitet mit diesen die Rohstoffe der Welt zu brauchbaren Verbrauchsgütern. Der Vorteil: Die Rohstoffe die ihr findet sind im Prinzip unendlich, das Problem… eine effiziente Verarbeitungsstruktur einzurichten, umzugestalten und am laufen zu halten. Satifactory bekommt ihr am günstigsten hier, für etwa 25 Euro. Das ist nicht wenig, weshalb ich nun etwas gehadert habe das Spiel zu kaufen, aber Ende 2021 habe ich es dann doch getan und was soll ich sagen!? Ich habe es absolut nicht bereut. Satisfactroy gehört zu den wenigen Spielen in denen ich mich stundenlang verloren habe ohne es zu bemerken. Es war wie früher, vor 20 Jahren, als man Spiele begonnen hat und irgendwann die Eltern reinkamen und gefühlt nach 5 Minuten gefordert haben das man den Rechner ausschaltet… dabei hatte man schon 5 Stunden gespielt. Es gibt in Satisfactory immer was zu tun und der Spielspaß ist für sehr lange Zeit gewährleistet, weil ihr recht langsam levelt. Ihr braucht eine Weile um besser zu werden, bessere Ressourcen herstellen und Lagern zu können, Fahrzeuge herstellen zu können, OMG ich bin nach 50 Stunden noch nicht soweit Fahrzeuge zu produzieren, nur weil ich mich in Details verliere…

Kurzum ihr solltet Satisfactory wirklich ausprobieren. Coffe Stain Studios, die sich für Spiele wie den Goat Simulator und Valheim verantwortlich zeigen entwickeln das Spiel derzeit immer weiter, aber der bisherige offizielle Build ist schon wirklich genial spielbar. Ich liebe dieses Spiel und ihr, als Fans von Aufbau Strategie und Ego Shootern, werdet diesen Mix aus Ego- und Aufbau Strategie lieben! Dessen bin ich mir sicher! Bleibt bloß dran! Dieses Spiel wird der Hammer wenn es offiziell fertig ist. E-Sports verdächtig und mit massiver Langzeitmotivation!

0 0 Stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedback
alle Kommentare sehen