Googles Game-Streaming Dienst “Stadia” enthüllt

News

Google hat in San Francisco bei der Spieleentwickler-Konferenz GDC sein neuestes Projekt vorgestellt. Ähnlich wie bei “Shadow” über das wir schon berichtet haben, funktioniert auch “Stadia” vom US-Konzern Google, natürlich mit einigen Unterschieden. Es handelt sich um ein Streaming-Angebot das plattformübergreifend auf jeder Konsole, Pc, Tablet, Smartphone wie auch auf dem Fernseher laufen soll das mit dem Chrome-Browser kompatibel ist. 

Games überall bis zu 4K-Auflösung, 60fps, HDR zocken und das ohne teure Hardware, Updates oder Konsole, ist das ein Durchbruch für die Gaming-Branche? Obwohl mat mit den Controllern, Tastaturen, Mäusen die man besitzt die Games zocken kann, veröffentlicht Google jedoch auch einen eigenen Controller. Games wie “Assassin’s Creed: Odyssey” oder “Doom Eternal” sollen ohne Qualitätseinbussen laufen. Ausserdem wird eine Zusammenarbeit mit Youtube erfolgen, wenn ihr also z.b eurem Lieblings-Youtuber zuschaut oder ein Game-Trailer anschaut, könnt ihr auf den “Play-Game”-Button drücken und innerhalb von 5 Sekunden selber loslegen. Punkto Crossplay verspricht Google komplette Barrierefreiheit. An die Couch-Coop Spieler wurde auch gedacht, wie auch Streamer sollen das Leben erheblich erleichtert bekommen und das alles erwartet uns noch 2019.

Wie gefällt euch das Konzept?🤔

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.