Ghost Recon Breakpoint, eine Entscheidung der Ehre!

Microsoft X-Box PC-Games Playstation 4 Spieletests Top Slider

Kaum ein Spiel hat in den letzten Monaten so sehr polarisiert wie Ghost Recon Breakpoint. Sogar die komplette Führungsebene von Entwickler und Publisher Ubisoft hat zurückgerudert und sich bei der Community entschuldigt. Aufgrund des “großen Breakpoint Debakels” sind sogar andere Spiele verschoben worden um ihnen mehr Zeit für große Verbesserugen und Anpassungen zu geben. Alleine das ist schon Grund genug warum wir auf jeden Fall in Ghost Recon Breakpoint reinschauen mussten und uns sehr viel Zeit gelassen haben was das Spiel angeht. Vor allem mit solch sorry wenn ich jetzt abgleite, geilen Trailern wie diesem hier:

Ihr werdet zu einer hochtechnisierten Insel geschickt mit der der Kontakt abgebrochen ist. Nachdem scheinbar Terroristen einen Frachter zerstört haben der von der Insel auf dem Weg zum Festland war schickte man dich und die Ghosts, eine Spezialeinheit die für die schwierigsten Aufträge gemacht wurde. Doch auf dieser Insel ist bei weitem nicht alles so wie man es erwarten würde. Menschen experimentieren hier außerhalb der gesetzlichen Grenzen, gesponsort von einem Multimilliardär und Tech-Genie. Ihr trefft hier nicht nur auf Feinde und Freunde sondern auch eine Menge Menschen die irgendwo dazwischen liegen. Dabei bekommen wir vieles geboten aber lest auf den kommenden Seiten meinen ehrlichen und sehr ausführlichen Testartikel zum Spiel.

Tom Clancy’s Ghost Recon® Breakpoint_20191014171002

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.