The Outsiders – The Complete Novel Filmkritik und Gewinnspiel

Bluray & DVD Film & Fernsehen

Na kommt euch hier irgendwer bekannt vor? Falls nicht, dann schaut euch die Besetzung dieses 1983 erschienen Kultfilms doch noch einmal genauer an! Unter der Regie von Franzis Ford Koppola, der eigentlich jedem Filmfan ein Begriff sein dürfte, entstand der Kultfilm “The Outsiders” der die Schwierigkeiten einer Jugend in einem heruntergekommenen Stadtrand dar. Ponyboy Curtis (Thomas Howell) spielt den Protagonisten und neben ihm spielen heute ein paar sehr bekannte Namen mit. Matt Dilon in der Rolle des Dallas Winston, Patrick Swayze als Daryll Curtis, Tom Cruise als Steve Randle oder Leif Garret als Bob Sheldon, alles bekannte Schauspieler. Doch wie konnte mir persönlich ein solches Werk komplett durch die Lappen gehen? Ich kann es euch nicht sagen. Die, die mich kennen, wissen das ich ich ein Kind der Achtziger bin und schon immer Film- und Serienfan war. Diesen Film habe ich jedoch nie gesehen, umso besser das es ihn jetzt als “Complete Novel” gibt, die sowohl eine komplett remasterte Fassung als auch die Originalfassung enthält. Natürlich ist der Film immernoch der alte, lediglich in 4K restauriert. Hier der Trailer:

Natürlich handelt es sich hier um einen Teenie Film der etwas anders ist als heutige Produktionen. Ihr solltet hier nicht erwarten auf lockere Unterhaltung zu treffen, sondern viel eher auf ein schweres Thema. Die Hauptfigur Ponyoby Curtis lebt in einer Kleinstadt, in der sich vor allem zwei Jugendgangs gegenseitig bekämpfen. Die Kleinkriminellen Greasers und die Socials, Kinder eher reicher Eltern, treffen immer wieder aufeinander. Der Film nimmt eine schnelle und harte Wendung als bei einer Schlägerei ein Mitglied der Socials erstochen wird. Das Ganze begann als Ponyboy und Jhonny die rothaarige Cherry Valance (Diane Lane) kennenlernen. Sofort sind sie begeistert, doch sie haben die Rechnung ohne die Socials gemacht. Socials Mitglied Bob Sheldon (Leif Garret) ist ebenfalls scharf auf die hübsche junge Frau und es kommt zu einer Verkettung unvorhersehbarer Ereignisse. Während bei besagter Schlägerei Ponyboy aufs übelste Vermöbelt wird, versuchen die Socials ihn in einem Brunnen zu ertränken. Das kann Jhonny gerade noch verhindern, allerdings nicht ohne Bob töten zu müssen.

“Bleib golden Ponyboy”, im Orignal natürlich in english “stay golden Ponyboy”, wohl einer der kultigsten Sätze und wer diese, aus dem Jugendroman “The Outsiders”, von S.E. Hinton, den man so schnell nicht wieder vergessen wird. Der Roman vermittelt uns das alles war Rein und Unschuldig ist, immer nur von kurzer Dauer ist und irgendwann zerstört wird. Zugegeben das habe ich mir natürlich angelesen. Ich hatte ehrlich keine Zeit mir einem Jugendroman aus 1967 durchzulesen, der wohl Generationen von Teenies zum schwärmen gebracht hat.

Natürlich merkt man dem Film an das er nichtmehr ganz frisch ist. Schauspielerisch und Regietechnisch wurden damals halt andere Normen verfolgt. Dennoch ist der Film durchaus einen Blick wert, denn er bringt uns eine spannende Geschichte mit die man so, auch heute noch, umsetzen könnte. Die hochkarätige Besetzung, die heute wohl kaum noch einer bezahlen könnte, war damals schon ein gutes Team und verkörperte die Charaktere perfekt. Natürlich muss man an dieser Stelle dazu sagen das es noch so einiges gibt, was wir bisher kannten. Selbst wenn man den Film früher bereits gesehen hat und sich jetzt vielleicht nicht mehr dafür interessiert so kann ich euch den Film doch noch einmal schmackhaft machen. Die 4K remasterte Fassung enthält neben einem deutlich verbesserten Bild auch knapp 26 Minuten mehr Filmmaterial. Damit wird die Geschichte noch einmal auf ein neues Niveau gebracht.

Grundsätzlich würde ich vorschlagen bei diesem Film durchaus zuzuschlagen, immerhin handelt es sich um einen Klassiker. Sicherlich passt er nicht zwischen Spiderman No Way Home und Venom 2, aber er bringt euch 113 Minuten gute Unterhaltung mit (Original Kino Fassung: 87 Minuten). In “The Complete Novel” sind sogar beide Versionen enthalten. Ihr könnt also nach Wahl den unberührten Klassiker oder aber die 4K remasterte Version anschauen. Das ist durchaus schonmal einen Blick wert.

Bevor wir nun erneut zu einer Verlosung kommen, ihr sollt euch den Film ja auch selbst anschauen können, werden wir hier noch die Punktevergabe machen. Da der Film tatsächlich etwas altbacken ist und es ein durchaus schwieriges, aber mitreißendes Thema ist, vergebe ich an dieser Stelle:

8 von 10 Punkte

 

… und nun zur Verlosung:

Beginn des Gewinnspieles: Mit veröffentlichen des Artikels

Teilnahmeschluss: Dienstag 30.11.2021

Um an dieser Verlosung teilzunehmen gelten die gleichen Regeln wie immer! Beachtet die unten stehende Gewinnspielfrage, füllt das Formular aus und schon seid ihr im Lostopf. Die Gewinner werden wie immer nach dem Ende des Gewinnspieles per E-Mail benachrichtigt.

 

Sorry Leute aber dieses Gewinnspiel ist beendet. Folgende Personen haben gewonnen:

 

The Outsiders auf Bluray => Liv Moltmann

The Outsider auf DVD => Daniel Hiel

 

*** Alle Daten betreffend des Gewinnspieles wurden bereits gelöscht, Rückfragen können wir ausschließlich

den ausgelosten beantworten. Viel Glück beim nächsten Mal Freunde, und die nächsten Male sind schon in

Vorbereitung! Wir verlosen dieses Jahr mindestens noch 3 mal Filme 😉

 

WICHTIG:

Bitte beachte das du nach ablauf des Gewinnspieles per E-Mail über deinen Gewinn informiert wirst! Als Gewinner musst du dich innerhalb einer Woche, nach Eingang der E-Mail, bei uns melden. Erfolgt das nicht werden wir deinen Gewinn an einen Anderen Teilnehmer verlosen.

5 2 Stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedback
alle Kommentare sehen