Jetzt wird in AR gebauklotzt: Lego Bricktales VR (Quest3) Test

Meta Quest 2 Meta Quest 3 Spieletests Top Slider Virtual Reality

Bereits 2022 haben wir für euch Lego Bricktales getestet. Das Spiel, dessen Test ihr hier nachlesen könnt, hat dabei so mittelmäßig abgeschnitten. Der Grung dafür ist der einzige ze Familie begeistern kann wirkt so etwas lieblos. Speicherplatz den ihr zur verfügung habt. Ein Spiel das die Gan. Ob Lego Bricktales auf der Meta Quest 3, in AR nun ein besseres Bild macht haben wir für euch getestet.

Was natürlich direkt auffällt ist der Augmented Reality Modus. Dank dieses Modus haben wir eine massiv höhere Immersion! Das Spiel an sich ist das gleiche geblieben. Darum erwartet also keine hochtrabende Geschichte und keine besonders tolle Erzählung! Wir erwarten einfach nur ein spaßiges Knobelspielchen das uns begeistern kann. Dabei sollte vor allem die technische Komponente gut umgesetzt sein um die Wertung verbessern zu können. Die Eingangs von uns gegebene Wertung für das eigentliche Spiel war zwar nicht schlecht aber auch nicht gerade rosig. Mit gerade einmal 6 von 10 Punkten konnte Lego Brick Tales auf der Playstation nur bedingt begeistern. Dazu fehlte uns einfach zu viel.

Das ist Lego Bricktales VR

Grundsätzlich hat sich am Spiel nicht wirklich etwas verändert. Wir haben noch immer die gleiche Story, die nur mäßig spannend ist. Wir helfen unserem Onkel, einem Wissenschaftler, seinen Freizeitpark vor der Schließung zu retten. Dazu müssen wir durch verschiedene Lego Dimensionen reisen in denen Wir Knobelaufgaben lösen um Glücksfragmente einzusammeln. Mit denen können wir dann den Park wieder aufbauen.

Was sich an dieser Stelle langweilig anhört war auch so. Auf der Playstation gab es leider sehr viel Kritik. Sich abnutzendes Spielprinzip, zu wenig Freiheit, nur ein Speicherplatz, zu wenige Möglichkeiten und Optionen. Auch jetzt hat sich der reine Umfang des Spieles nicht dramatisch verbessert. Ihr begebt euch in ein Diorama, eine Lego Landschaft und löst Rätsel. Dieses Prinzip wiederholt sich bis ihr mit dem Spiel durch seid.

Warum ist Lego Bricktales VR anders?

Hört sich langweilig an!? Ist es jetzt aber nichtmehr wirklich! Dank des Mixed Reality Mode´s fühlt sich Lego Bricktales anders an! Ihr könnt um das Diorama herum gehen. Ihr könnt in die kleinsten Winkel reinschauen! Rätsel werden durch die echte Tiefenwahrnehmung anders, herausfordernder, spaßiger! Ich habe als Kind viel mit Lego gespielt aber die kreativität dieser Lego Dioramas habe ich nie erreicht.

Die wunderbaren und detailreich gestalteten Dioramas sind mir auch auf der Playstation aufgefallen. Allerdings wirken sie jetzt wesentlich lebendiger. Das bauen von Lego Kontrukten fühlt sich nun auch besser an. Steine werden mit dem Trigger aufgehoben und mit dem Stick gedreht. Die Steuerung ist schnell erlernt, auch für kleinere Nutzer. Die Geschichte des Spieles rückt immer mehr in den Hintergrund.

Lösungen und Freiheiten

Hier stoßen wir natürlich schnell an die Grenzen des machbaren. Ein eigenes Diorama erstellen ist weiterhin nicht möglich. Auch die Baugestaltung ist größtenteils eingeschränkt. Klar ihr könnt immer verschiedene Lösungen probieren. Es gibt einfache Wege mit wenigen Teilen ein Hindernis zu überwinden. Es gibt genauso die Chance alle gegebenen Teile zu verarbeiten und damit tolle Konstrukte zu entwerfen. Nach dem Bau muss eure Konstruktion eine physikalische Prüfung überstehen um die Aufgabe abzuschließen. Das wird mit der Zeit immer schwerer und herausfordernder.

Grundsätzlich gut, aber hier verschenken die Macher noch immer viel Potential. Das eigene Diorama erstellen und Online mit anderen Teilen. Mehrere Speicherplätze für verschiedene Nutzer. Aber auch ein Grund fehlt um aufwendige Lego Konstruktionen zu bauen. Klar kann eine Brücke aus wenigen Teilen bestehen und funktionieren. Sie kann aber genauso Aufwendig mit Brüstung, Verzierung und Lampen gebaut werden. Aber wir bekommen keine Punkte dafür, keinen Grund das so zu machen. Lediglich unsere eigene Ästhetik wird damit befriedigt. Nach dem Level ist aber Alles weg.

Multiplayer Bauoptionen gibt es keine und letztlich ist das Spiel fast unverändert geblieben. Natürlich gibt es mittlerweile eine große Community um das Spiel aber das ist nun einmal nicht das Gleiche wie eine Online Diorama Galerie oder Community Challenges.

Zusammenfassung und Bewertung

Technisch ist Lego Bricktales einwandfrei. Auch wenn ich am Inhalt durchaus meckere und mir wesentlich mehr gewünscht hätte als nur ein Haloween Update im Oktober 2023 (wir berichteten hier). Die Idee und das Potential hinter Lego Bricktales VR ist genial einfach und genial gut. Ich wünschte wirklich die Entwickler würden hier viel mehr machen. Updates, neue Dioramas, DLC´s, Online Funktionalitäten. Es gäbe so unheimlich Viele Möglichkeiten das Spiel besser zu machen. Es schreit geradezu nach neuen Inhalten.

Bemerkenswert ist vor allem das Lego Bricktales kaum Speicherplatz wegnimmt. Mit 1,2 GB auf der Meta Quest 2/3/pro ist nicht viel Speicherplatz weg, auf der Spielkonsole sind wir bei Hälfte. Platzsparend und trotzdem gut, das erleben wir selten. Gerade auf Meta Quest Headsets ist das Platzsparen wichtig da der Speicherplatz sehr eingeschränkt ist.

Mixed Reality und mehr…

Der Mixed Reality Modus in Farbe, der Meta Quest 3 sieht super aus, auch wenn wir schon ein bisschen Platz brauchen. Haben wir mal wenig Licht können wir auch ohne Mixed Reality spielen. Der Hintergrund wird dann einfarbig hinterlegt. In meinen Augen ist Lego Bricktales noch immer ein perfektes Produkt. Es kann Spieler aller Altersklassen begeistern, bis der Akku leer ist.

Es hat so unheimlich viel Potential für ein kleines Indie Game, das Entwickler ClockStone STUDIO hier auf die Beine gestellt hat! Wir hoffen nur inständig das die Entwickler dranbleiben. Publisher Thunderful Games lässt aber leider bisher nicht durchblicken ob mehr geplant ist.

Der Mixed Reality Modus gibt dem Spiel allerdings eine Spieltiefe die wir auf der Playstation nicht erreicht haben. Das Spiel fühlt sich dadurch noch besser an. Es bekommt optisch vor allem mehr Reiz. Die Wertung muss sich aus diesem Grund, gegenüber der Playstation Version stark verbessern. Aus diesem Grund heben wir die ursprüngliche Wertung der Playstation Version an. Die Meta Quest Version, bei uns getestet auf der Quest 3 bekommt somit:

7,9 von 10 Punkten

 

 

0 0 Stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedback
alle Kommentare sehen