Status von Dead Island offiziell geändert

News

Dead Island und Dead Island Riptide sind beides Titel die in Deutschland offiziell auf dem Index stehen. Das bedeutet das beide Spiele nicht offen zum Verkauf gezeigt werden dürfen, es darf keine Werbung dafür gemacht werden und natürlich dürfen die Spiele unter strafandrohung nicht an Jugendliche oder gar Kinder freigegeben werden.

Das hat die Bundesprüfstelle für Jugendgefährdende hat die beiden Spiele jetzt erneut vorgelegt bekommen und fand bei diesem erneuten vorlegen keinerlei Gründe warum die Spiele noch auf dem Index stehen sollten. Dazu muss man natürlich die Frage stellen warum die Spiele vorher als gefährlich eingestuft worden ist und erst auf dem Index gelandet sind, aber die wahrnehmung scheint sich mit den Prüfern und der Zeit deutlich zu verändern.

Gut daran: Dead Island Spiele dürfen jetzt wieder frei verkauft werden. Das wird aber wohl den Absatz dadurch schmälern würden wir mal sagen. Obwohl euer Frank muss wohl auch noch in Franks Collection reinschauen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.