Kann es wirklich zuviel gute Spiele geben?

Artikel Kolumnen Spotlight über uns

so schauts aus

Beginnen wir an dieser Stelle einfach mit dem Titelbild zu The Legend of Zelda – Tears of the Kingdom, denn das ist ein gutes Spiel. Aktuell liegt es in meiner Switch und staubt ein. Das hat aber lediglich den Grund das ich aktuell an der Playstation 5 mit Diablo 4 zugange bin, das für mein dafürkönnen aktuell extrem viele Inhalte für Singleplayer bietet. Leider habe ich aber auch noch Star Wars Jedi: Survivor das ich zuende spielen müsste, ich mache sogar eine Let´s Play Serie mit dem Spiel auf meinem Gaming Kanal Big Frank Gaming. Das zweite Star Wars Spiel sollte eigentlich kein größeres Problem darstellen, da ich die Story echt liebe und die Grafik beeindruckend ist. Das Gameplay wird zwar mittlerweile ein wenig strange, selbst für einen Jedi, aber hey, durchgezockt wirds auf jeden Fall wenn man mehr als 50% schon geschafft hat. Immerhin habe ich meinen Dual – The Game Account ja auch löschen lassen, weil ich keine Zeit mehr hatte, da spricht mich aber ein Kollege bereits an er will eine Star Citizen Gruppe gründen… geile Idee, hab ich Bock drauf, aber genauso würde ich gerne Gran Turismo 7 in VR weiterspielen. Ja ich weiß ich habe Gran Turismo 7 gehatet und von der Konsole verbannt, Sony geflamt für die Änderungen die man am Gameplay und dem Verdienst gemacht hat nur um mehr In-Game Währung zu verkaufen! Eine Frechheit, aber in VR… ist das SPiel dann mit Lenkrad und Pedalen schon ein wahrgewordener Männertraum. Das reicht aber noch nicht, weil in Sons of the Forest eigentlich gerade ein gravierendes Update passiert ist und ich mit dem Kollegen Bernartz eigentlich dabei war eine kleine Lodge zu bauen, was durchaus nicht einfach war. Danach erst wollten wir die Insel erkunden gehen, aber das wird wohl so schnell nichtsmehr.

Eigentlich habe ich gerade den Review Artikel zu Railway Empire 2 veröffentlicht und zwar hier, könnte das Spiel also eigentlich ruhen lassen, aber ich habe während des Reviews erst entdeckt das man das Spiel auch in Europa spielen kann, statt nur in Amerika. Jetzt will ich natürlich gerne die Köln Bonner Eisenbahn zur Weltmacht ausbauen. Bock hätte ich schon drauf aber das gibt eh keinen aus Zeitmangel, denn aktuell gibt es noch mehr Probleme…

Am 22.sten diesen Monats kommt Final Fantasy 16… klar will ich auch durchzocken, auf jeden Fall! Aber dieses Jahr kommen auch noch Atlas Fallen, Starfield, Asassins Creed Mirage, Mortal Kombat 1, Lords of the Fallen, Spiderman 2, Like a Dragon Gaiden, ein neues Forza Mottorsport, Lies of P, Herr der Ringe Rückkehr nach Moria, ist Gollum eigentlich schon draußen? Ebenfalls in diesem Jahr noch Final Fantasy 7 Rebirth, Sonic Superstarts, Sea of Stars und sicherlich noch 3-4 Hände voll anderer geiler Titel die ich unbedingt spielen will, die ich aber sicherlich nicht alle bearbeiten kann.

Gerade noch reden wir von geilen Spielen und der Playstation VR2 mit Lenkrad, Pedalen und Gangschaltung da fällt mir ein das ich den Meta Quest 3 Trailer ja auch schon gesehen habe, den teile ich natürlich gerne mit euch, aber das Teil ist natürlich auch ein absolutes Must-Have für VR Enthusiasten. Ich bin gespannt was Meta auf einem Snapdragon 8 Gen.2 ans laufen kriegen kann. Während ich das Asus ROG Ally schonmal gekonnt ignoriert habe und versuche nicht dran zu denken kommt in diesem jahr aber sicherlich auch noch einiges mehr an den Markt was ich testen will und/oder muss. Gerade habe ich noch ein großes VR Hardware Paket von einem recht neuen Anbieter bekommen, das teile ich in den kommenden Wochen mit euch, die ersten Tests sehen jedoch schonmal sehr sehr vielversprechend aus.

So fühlt es sich an

Ernsthaft!? Es wird immer schwerer bei der Sache zu bleiben. Generell liebe ich das Gaming und generell habe ich auch Bock immer mehr mit euch zu machen, aber ich muss auch von irgendwas leben, dazu muss ich arbeiten und derzeit sieht es nicht danach aus als würde mein Job einfacher werden. In der kommenden Woche habe ich zum Beispiel einen Lehrgang der mich dazu befähigen wird Kollegen anderer Abteilungen und Partnerfirmen Arbeitsaufträge in Eigenregie zu erteilen, sprich meine Verantwortung wächst gewaltig an, damit natürlich auch meine Arbeit.

Aktuell gibt es aber auch Finanzierungsprobleme bei Gamolution. ich würde gerne Werbung machen, bräuchte einen SEO Experten und einen Menschen für social Media, das schaffe ich nichtmehr alles alleine. Seit sich nun auch noch der Kollege Egor zurückzieht, ich kanns ihm nicht verübeln, wirds natürlich nicht einfacher. Ich würde am liebsten mit einem kleinen Team hier arbeiten mit dem man sich die Spiele bei bedarf auch austauschen kann, aber das finden neuer Mitarbeiter ist nicht leicht, vor allem nicht wenn sich meist nur Menschen dafür interessieren die entweder garkeine Vorkenntnisse haben, also von der Pike auf angelernt werden müssen oder Leute die den typischen Casual Gamer darstellen den wir nicht unbedingt im Team wollen. Diese Menschen die sich eine PS5 kaufen um Fifa und Call of Duty zu zocken und sonst keinerlei Spiele kennen, dafür ganz groß im beleidigen von anderen Spielern sind. Das schlimme ist auch das es quasi unmöglich ist irgendwo einen Post zu starten, eine Anzeige oder einen Aufruf zu starten, weil die Anzeigen sofort als gewerblich gemeldet werden, gelöscht werden und man soll plötzlich dafür absolute Unsumme bezahlen. Egal ob wir hier ein großes Einkommen erzielen oder nicht.

so verzweifelt bin ich manchmal

Habt ihr vielleicht mitbekommen das in diesem Monat ein neuer Film zu Sword Art online kommt? Ich habe dazu einen langen Artikel verfasst der sich mit der bisherigen Geschichte von Sword Art online beschäftigt. Sozusagen ein kurzes Recap für alle die es bisher nicht kannten oder nichtmehr so genau wissen was passiert ist, nach gefühlt einer Million anderen und ähnlichen Animes. Der Artikel über Sword Art Online The Story so far ist dabei fast gänzlich mit K.I. erstellt. Ja liest man aktuell noch und ich musste ihn auch komplett nochmal überarbeiten aber im großen und Ganzen habe ich nicht viel verändert sondern nur ergänzt. Ich würde mich zum Beispiel über ein Rechtschreib Plugin das Grammatik und Rechtschreibung per K.I. kontrolliert und verbessert sehr freuen, das Artikel übersetzen kann und zum Beispiel bei Schreibblockaden oder generischen Inhalten ganze Absätze schreibt freuen. Mit generischen Absätzen meine ich zum Beispiel die Erklärung was ist, sagen wir zum Beispiel die Impedanz bei einem Kopfhörer, die Southbridge beim Mainboard oder ähnliches.

Aber eigentlich habe ich diese Seite ja erschaffen um unabhängigen und persönlichen Content zu bieten, das Experiment mit K.I. wird also vermutlich auch eines bleiben, wir wollen hier natürlich keine generischen Inhalte die ihr überall lesen könnt bieten, sondern klare Worte finden die auchmal falsch geschrieben sein können. Aber das zeigt wohl das ich nach Alternativen suche und sie bereits jetzt da suche wo ich nicht hin will. Die Chance das mir einer die Seite abkauft ist ja auch recht gering. Mit Inhalten gefüllt sind wir hier gut aber die Summe die ich dafür haben müsste um mein Lebenswerk abzugeben… naja… ich glaube das wäre so wahrscheinlich wie die Frage ob ich jemals einen Mitarbeiter finde der genausoviel Engagement für die Seite zeigt wie ich das tue… also unmöglich denn das kann ich von Niemandem erwarten, immerhin arbeite ich im Kopf fast 24/7 an Ideen, Verbesserungen, Erweiterungen, Aktionen und vielem mehr. Wenn ich könnte würde ich so vile tun, aber einer meiner Träume ist ja sowieso schon futsch…

…vielleicht klingt es albern, aber ich hatte schon ein Gebäude für die Redaktion ausgesucht, perfekt gelegen und perfekt aufgebaut. Ausreichend Parkplätze, perfekte Lage in der nähe öffentlicher Verkehrsmittel und der Autobahnzufahrt, die Idee dahinter… wenn ich jemals Lottomillionär werde würde ich dieses Gebäude kaufen. Leider zu spät, das ist jetzt weg. Nicht das es jemals dazu gekommen wäre aber lasst einen alten Gamer doch ein bisschen träumen, immerhin stand es nun über 10 Jahre leer und hat sich angeboten. Wäre doch eine tolle Sache gewesen und als Lottomillionär hätte ich meine Mitarbeiter auch ordentlich bezahlen können… aber dazu hätte ich irgendwann auchmal spielen müssen und in Sachen spielen… nunja das haben wir ja bereits eindeutig geklärt, ich habe zuviel zu spielen im Moment *lach*

Das kann Jeder von euch tun

Ihr wisst das bei uns alle Gamer willkommen sind. Wir unterscheiden nciht zwischen männlein, weiblein, trans, gay oder was der Geier es da noch alles für verschiedene Ausrichtungen gibt! Sorry die klaren Worte aber Gamer sind für uns Gamer, egal wo ihr herkommt, wie ihr euch fühlt oder an was oder wen ihr glaubt! Wir sind eine Community und zusammen sind wir eine Armee! In diesem Sinne, ich könnte mich gerade kaputt lachen, wenn ich von jedem Besucher der Seite nur 10 cent bekommen würde hätte ich die alleine letzten Monat die kosten für Werbung für 2 Monate und für 2 Vollpreisspiele gedeckt. Ich würde in 2 Monaten genug Kohle zusammen haben um die Hardware bis Ende des Jahres zu finanzieren und vieles mehr, aber ich will garkein Geld von euch! ich würde mich einfach freuen wenn wir ein bisschen mehr in Kontakt treten würden. Ich will hier leben auf der Seite sehen, Kommentare, Hinweise, Tipps, Meinungen und vieles mehr! Das wäre eine echt tolle Sache und würde auch mich wieder mehr motivieren, denn aktuell ist meine Motivation nicht sonderlich hoch, ich fühle mich einfach übersättigt und überlastet. Als Beispiel… es ist Samstag der 10.06.2023, diesen Beitrag veröffentliche ich morgen um 8:00 damit ihr Sonntag was tolles zu lesen habt! Ich schreibe und arbeite an der Seite seit gestern 15:00 Uhr durchgehend, habe lediglich zum Essen und Toilettenbesuch pausiert…

Generell… quatscht doch mal mit den Leuten in eurem Umfeld, wenn ihr jemanden kennt der Konsolenfetischist, Hardcore PC Gamer mit Riesen Steam Bibliothek oder VR Enthusiast der ersten Stunde ist ob sie nicht Bock haben bei uns zu schreiben und dafür Gratisspiele und Graitshardware zu bekommen. Aktuell hätte ich zum Beispiel einen Meta Quest Elite Headstrap mit Akku, Controller Grips mit Akku sowie Schutzlinden für die Quest 2 bekommen. Den Test habe ich jetzt wieder selbst übernommen aber das wäre Ware im Wert von über 100 Euro gewesen, das für einen einzigen Test! Diablo 4 haben wir auch in der Ultimate Edition erhalten, genauso wie damals Forspoken, daher auch der Test zum DLC In Tanta we Trust, der im übrigen garnicht so schlecht war.

Ihr wisst mir geht es hier nicht ums Geld, aber wenn sich das ganze darin auflöst das ich nur noch Geld reinstecke und zusätzlich noch dafür ackern muss wie blöde dann frage ich mich natürlich irgendwann wie lange ich die Seite noch betreiben kann! Ich bin aber gerne bereit mich eines besseren belehren zu lassen und Kommentare, Community und neue Schreiberlinge anzunehmen und Gamolution zu dem zu machen was es sein könnte, denn selbst PR Agenturen großer Publisher loben die Seite und sprechen gut von uns, loben die Idee und den Claim dahinter. Wir haben also potential, nur wer will Teil dieses Potentials werden?

 

 

…aber genug davon ich zuock jetzt noch ein paar Minuten Diablo 4 bevor ich ins Bett gehe…