Facebook will Cross Messaging einführen

News

Freund A schreibt über Facebook Messenger, Freund B schickt eine Whatsapp während Freund C gerade etwas auf Instagram gepostet hat. Facebook möchte dem Abhilfe schaffen und in Zukunft dafür sorgen dasder eigene Facebook Messager mit Whatsapp und Instagram interagiert. Aus diesen Funktionen erhofft sich der Dienst das keine Kunden mehr zu anderen Messengern abwandern. Gerade Werbung und ähnliche Dienste sind für Facebook sehr wichtig. Durch die zunehmende Popularität anderer Dienste gehen Facebook natürlich hohe Werbeeinnahmen verloren.

Ob es alelrdings die Kunden von Facebook glücklich stimmen wird das plötzlich Instagram und Whatsapp automatisch in den Messenger integriert werden ist fraglich. Aus eigener Erfahrung werden viele Whatsapp Nutzer diesen Umstand als extrem störend empfinden. Aktuell schlagen wir uns mit einem Facebook Profil herum das es nicht geben dürfte, weil der betroffene Whatsapp Nutzer weder Facebook nutzt noch jemals genutzt hat aber seit einiger Zeit ungefragt ein Facebook Konto hat, angemeldet auf seinen Namen, seine E-Mail Adresse aber komplett ohne Inhalte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.