Command & Conquer Remastered Collection – Tiberium Fund des Jahres oder aufgewärmte Suppe?

PC-Games Spieletests Top Slider

Wir schreiben das Jahr 1995, die Spieleindustrie beginnt ihren Siegeszug und Cain, ein legendärer Bösewicht, dessen Truppen wir auch übernehmen können, stellt sich der Global Defense Initiative, kurz GDI, in den Weg um die wertvollen Ressource Tiberium unter seine Kontrolle zu bringen! Die Bruderschaft von NOD ist bereits stark als wir unsere erste Mission in Command & Conquer beginnen, doch wir schlagen uns letztlich bis zum Schluss durch und lieben nicht nur den ersten Teil sondern auch alle nachfolgenden. Doch 1995 ist lange her und ob eine Remastered Collection heute noch funktionieren kann, wo so unheimlich viel Einheits-Retro-Möchtegern Brei aufgewärmt wird muss erst geklärt werden! Die Reihe war auf jeden Fall legendär und hat absolutes Potential etwas ganz besonderes zu werden!

Die Command & Conquer Remastered Edition bietet uns auf jeden Fall eine Menge neuer Inhalte, für Fans der Serie und Neueinsteiger sicherlich viel interessantes, Multiplayer Modi, Karten Editor und sogar komplett neu eingesielte Sounds sind dabei. Aber reicht das um ein ein Spiel das in einer guten Erinnerung geblieben ist wieder aus der Versenkung und eben diesen Erinnerungen heraus zu holen? Wir haben es für euch in einer langen Übernacht Session herausgefunden und ausgiebig zurückgeblickt nach 1995!

Seiten ( 1 von 5 ): 1 2345Nächste »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.