Der Bau Simulator im Test

Playstation 4 Playstation 5 Spieletests Top Slider

Bereits auf der Gamescom 2022 durften wir uns in einer Anspielsession vom neuen Bau Simulator für Playstation überzeugen. Das Spiel das uns auf der Gamescom gezeigt wurde hatte jedoch Potential für Diskussionen und löste eine kontroverse unter den Fans aus. Aus diesem Grund ist es uns eine Freude den Bausimulator für euch ausgiebig getestet zu haben. Dabei haben wir allerdings auch euer Feedback berücksichtigt, denn aus der Community sind viele Rufe zu uns gedrungen das scheinbar nicht alle Versionen des Spieles gleich seien. Wir haben also PS4 und PS5 Version für euch separat getestet, was allerdings natürlich ein wenig gedauert hat.

Als arbeitsloser Bauarbeiter startet ihr in dieses Spiel um kurz darauf von einem alten Freund der Familie eine komplette Baufirma geschenkt zu bekommen. Ach was wünschte ich das das leben so einfach wäre… Aber so ganz so einfach ist das dann auch wieder nicht, denn ihr müsst euch ab sofort nicht nur um eure Firma sondern auch um eure Fahrzeuge kümmern, überlegen welche Aufträge ihr annehmen wollt und welche ihr ausführen könnt. Dabei bietet das Spiel eine Menge Feinheiten die ihr bestimmt genauso interessant finden werdet wie wir!


Was uns gefallen hat

Der neue Bausimulator ist ein gut durchdachtes Produkt. Wir finden einen leichten Einstieg in die Materie und kommen auch gut mit dem Spiel klar. Die Möglichkeiten im Spiel sind beinahe noch wichtiger als die verschiedenen Marken. Besonders herausstechend ist hier der Multiplayer Modus bei dem alle teilnehmenden Spieler einen Anteil am Gehalt bekommen und diesen in ihr eigenes Spiel mitnehmen können. Sprich ihr helft einem Kumpel auf der Baustelle aus und bekommt dafür Geld!? Cool damit könnt ihr in eurem eigenen Spielstand, für eure eigene Firma dann neue Baumaschinen kaufen, alte reparieren und so weiter.

Aber auch der Rest des Spieles ist recht realistisch Gehalten. Das Fahrverhalten der Baumaschinen ist gut, der Verkehr muss realistisch beachtet werden, sonst gibts eine Geldstrafe und die Bauabschnitte sind ebenfalls sehr nah an der Realität. Klar macht ihr nicht jeden einzelnen Schritt und müsst z.B. eine Straße im Tutorial komplett frei räumen, aber ein paar mal hin und her fahren müsst ihr auf jeden Fall.

Die Steuerung ist einfach gehalten und das Spiel verlangt euch nicht allzuviel Fingerspitzengefühl ab. Das haben viele alteingesessene Fans natürlich bemängelt sorgt aber für eine breitere Massenkompatibilität. Es muss ja nicht alles so unheimlich kompliziert sein, wenn man einfach nur mal ein wenig mit schwerem Gerät umgehen möchte.

Hier kommen wir zu den Marken, die im Spiel sind und hier haben sich die Entwickler ordentlich ins Zeug gelegt. Neben Marken wie Scania, Liebherr, DAF oder CAT gibt es insgesamt 9 Lizenzpartner die komplett neu zur Serie hinzugekommen sind. Mehr als 70 realistische Baufahrzeuge und nebenbei auch realistische Sicherheitskleidung von Levi Strauss oder Vögele haben einzug gehalten. Mit mehr als 90 verschiedenen Bauaufträgen ist auch für Abwechslung gesorgt.

Deutschland und Amerika sind beide als große offene Welten integriert auf denen ihr euch bautechnisch austoben könnt. Klingt erstmal alles super…

So spiel sich der Bausimulator

Insgesamt hat sich am Spielprinzip nicht wirklich viel verändert, aber uns gefällt die Idee des Singleplayermodus mit ausführlicher Story im Tutorial, bei der euch Chef Hape, der ein wenig wie Napoleon wirkt, erklärt was ihr zu tun habt. Die Steuerung im allgemeinen ist natürlich vor allem mit den Dual Sense Features der PS5 sehr gut gelungen. 2 Sticks zu haben mit denen wir unsere Baumaschine steuern ist auch schon echt nah an der Realität und fühlt sich gut an. Ich selbst haben bereits Krane, verschiedene Fluförderfahrzeuge und andere Dinge bedient da ich aus der Industrie komme und weiß daher wie sich das anfühlt. Auch heute arbeite ich in meinem Hauptberuf noch mit 80 Tonnen schweren Eisenbahnkesselwagen, groß kann ich also 😉

Spielerisch finde ich den neuen Bausimulator sehr gut gelungen. Klar, Profis und Serienfans beschweren sich, weil das Spiel massiv entschärft wurde, aber gerade das finde ich jetzt persönlich wieder gut. Ich muss nichtmehr auf den Millimeter genau aufpassen das ich meine Lasten nicht falsch ablege und auch nichtmehr jeden einzelnen Schritt exakt im voraus planen. Das Spielprinzip ist ein bisschen mehr Trial & Error geworden. Auch wenn ich schon sagen muss das einige Dinge hätte ruhig etwas genauer gefordert werden können, wie z.B. das Abstellen von Lasten auf Dächern. Das ist teilweise schon zu einfach geworden.

Lustig finde ich das wir auch Tickets für zu schnelles fahren bekommen können und uns Strafen einhandeln wenn wir uns auf der Straße nicht benehmen.

Das hat uns nicht gefallen

An dieser Stelle kommen wir zu den Unterschiedlichen Versionen der Konsolen. Während uns aus der Community mehrfach berichtet wurde das die Playstation 4 Version kaum spielbar sein soll haben wir natürlich die PS5 Version getestet. Klar gibt es auch hier einige Bugs die mit der Zeit allerdings ausgebessert worden sind, jedoch soll die PS4 Version massiv schlechter gewesen sein. Eine Kommentatorin hinterließ sogar einen sehr frustrierten Kommentar auf unsere Gamesocm Vorschau des Spieles hier, das Spiel würde Ruckeln, hätte Grafikprobleme und würde ständig abstürzen. Die von uns getestete PS4 Version lief hingegen sowohl auf PS4Pro und PS5 halbwegs einwandfrei. Klar, kleinere Grafikmängel, Clippingfehler und dergleichen passieren, jedoch nicht so schlimm als wäre das Spiel nichtmehr spielbar. Eine klassische PS4 der ersten Generation haben wir leider aktuell garnicht mehr da, können also auch nicht auf dieser testen, jedoch sind wir davon überzeugt das Astragon schon hinterher ist solche Fehler auszubessern, immerhin ist das weder die erste Version des Spieles noch wäre es ein Spiel das seine Community erst noch aufbauen müsste.

Wir wollen das Spiel hier aber auch nicht in Schutz nehmen, denn Fehler gab es durchaus schonmal. Da hat sich ein LKW beim Offroadfahren festgehackt, Fahrzeuge konnten nicht dort abgestellt werden wo sie hin sollten oder Lasten waren dort nicht richtig ablegbar wo sie hin sollten. Auch mit der Prespektive hatten wir hin und wieder Probleme, da nicht immer genau erkennbar war was man gerade machen sollte.

Was aber durchaus ein wenig störend war ist die Ausdrucksweise von NPC´s wie z.B. Hape aus dem Tutorial. Der gute wirkt nicht nur optisch ein wenig wie Napoleo er drückt sich auch für einen Bauarbeiter, den er darstellen will, doch arg geschwollen aus. Die Bauarbeiter und Bauleiter die ich kennengelernt habe sind da sehr weit von entfernt so zu reden.


Zusammenfassung und Bewertung

Insgesamt haben wir hier ein brauchbares Produkt mit tollen Funktionen. Gerade der Multiplayermodus ist schon eine tolle Sache. Die Bugs halten sich in Grenzen und wurden bereits durch mehrere Updates ausgebessert. Das macht das Spiel noch nicht fehlerfrei jedoch wird es immer stabiler. Auf der Playstation 5, auf der wir hauptsächlich getestet haben, konnten wir ein gutes und vor allem flüssiges Gameplay feststellen. Die 25 Marken die ins Spiel integriert sind, bieten 70 Fahrzeuge in mehr als 90 Missionen. Das sind tolle Specs und sollten eigentlich für langfristigen Spaß sorgen.

Getrübt wird der Spaß allerdings ein wenig durch kleinere Grafikfehler und Positionierungsprobleme, wie festgefahrene Fahrzeuge und dergleichen. Das kann passieren, muss nicht passieren, ist im Test jedoch mehr als einmal vorgekommen das wir uns plötzlich nichtmehr vom Fleck bewegen konnten. Dennoch muss man ja nicht versuchen abzukürzen. Was vielen Fans besonders aufgestoßen hat war das deutlich einfachere Gameplay, im Gegensatz zu den Spielen davor. Als wir den Bausimulator US auf der Switch getestet haben kam uns das allerdings garnicht so schlimm vor. Dennoch sorgt das einfachere Gameplay, kombiniert mit den Dualsense features des PS5 Controllers, natürlich durchaus Laune!

Wir bitten an dieser Stelle zu beachten das der Titel Bau Simulator zwar meistens gleich ist, die Spiele für die verschiedenen Plattformen jedoch alle Unterschiedlich zu sehen sind. Oftmals haben wir schon gehört das hier die Switch Version mit der PS5 Version und der PC Version in einen Topf geworfen wird, das darf man keinesfalls tun, auch wenn der Titel ähnlich oder gleich klingt, sind alle Titel einzeln entwickelt und angepasst worden. Eine Roadmap mit geplanten Erweiterungen und Bugfixes gibt es auf der offiziellen Seite von Bau Simulator. Hier sind die meisten Probleme die uns genannt worden sind aufgelistet und bereits zur Verbesserung markiert. Astragon weiß also was sie zu tun haben.

Auf dieser Basis können wir an dieser Stelle eine brauchbare Punktzahl vergeben, die allerdings noch den ein oder anderen Patch in der Zukunft berücksichtigen wird:

7 von 10 Punkte

0 0 Stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedback
alle Kommentare sehen