GAMOLUTION – Das ist passiert

Artikel Kolumnen Spotlight

Hallo liebe Leser,

Hallo liebe Freunde,

Hallo liebe Partner,

 

Ihr habt lange nichts mehr von mir gehört und ich will euch gerne erklären wieso, weshalb und warum.

Dieses jahr ist verflucht, so kommt es mir zumindest vor, denn ich hatte hier einen Vorfall der alles in den Schatten gestellt hat was bisher dagewesen ist. Freunde, Bekannte und Kollegen wissen ja das ich meinen Gaming Rechner hier über mehrere Jahre aufgebaut habe. Ich habe angefangen mit einem guten Mainboard und Gehäuse und Netzteil aber einem günstigen kleinen Core i3 Prozessor. Es hat dann gut ein Jahr gedauert bis endlich eine günstige Grafikkarte dazu gekommen ist. Im Verlauf des Folgejahres kamen dann mehr Ram, USB Erweiterung und einige weitere kleinigkeiten dazu. Erst  Anfang 2021 konnte ich mir dann einen vernünftigen Core i9 Prozessor leisten und Mitte des Jahres kam dann eine brauchbare Grafikkarte dazu, die ein bisschen mehr konnte wie die zuvor gekaufte RTX 2060. Eine RTX 3070ti ist das was bis heute alles bei uns befeuert. Aus den verbleibenden Teilen, immerhin waren die teuersten Sachen ja bereits zusammen, habe ich dann mit Billo Gehäuse und Billo Mainboard, gebrauchtem Speicher und günstigem Netzteil einen Ersatzrechner gebaut. Dazu kommt ein halbwegs brauchbarer Laptop, der bereit seit längerem in der Nutzung ist. Ebenfalls ein einfacher, kleiner Mini PC von Minix, den wir mal getestet haben (Link zum Test). Also sollte eigentlich alles vorbereitet sein und jede Eventualität abgedeckt sein.

Jetzt sollte man meinen wir wären bereit für Jeden Defekt und jede Eventualität. Doch es kommt Anders und vor allem anders als man denkt. Wie gesagt dieses jahr erscheint mir komplett verflucht. Als ich vor zwei Wochen von der Spätschicht gekommen bin hängte sich plötzlich mein Gaming Rechner auf. Kein Problem, passiert das sich ein PC mal aufhängt, kann immer mal vorkommen. Windows sollte sich ja automatisch reparieren. Es war schon spät, knapp vor Mitternacht, also ließ ich die Reparatur laufen. Ihr könnt euch denken das ich diesen Artikel heute nicht schreiben würde wenn das von Erfolg gekrönt gewesen wäre!

Ich war natürlich nicht blöd, dafür sind die Ersatzrechner/Ausweichrechner ja da. Jedoch sind zeitgleich alle anderen Rechner ausgefallen, mit exakt dem gleichen Fehler. Windows fuhr nichtmehr hoch und hängte sich im Reparaturmodus auf. Der Ersatz PC, mit den alten Teilen hat gerade so lange durchgehalten bis ich Speicher und Grafikkarte aus dem Gamingrechner testen konnte und funktionierte danach auch nicht mehr. Der Laptop war schon beim hochfahren ebenfalls kaputt, der Minix fuhr garnichtmehr hoch.

Was war passiert?

Ich muss euch ehrlich gestehen, ich baue seit mehr als 25 Jahren PC´s zusammen, habe bereits vor mehr als 30 Jahren meine eigenen Spiele programmiert, war schockiert vom CIH Virus und wie er auf die Heft CD der 1998 PC-Games gekommen war. Aber da war selbst ich überfordert. Scheinbar, so würde ich schätzen muss es ein neues Virus gewesen sein, anderenfalls wäre nicht zu erklären wie die Defekte zustande gekommen sein sollen. Der Haupt PC hat einen Prozessorschaden, der Core i9 10850K ist hinüber, der Ersatz Rechner konnte nach kompletter formatierung alles Speichermedien erfolgreich repariert werden, naja ein i3 ist jetzt nicht gerade das Beste zum arbeiten, aber man unterschätzt die 10.te Intel Generation gerne, immerhin habe ich damals auch Cyberpunk 2077 auf dem i3 gespielt. Der Laptop konnte ebenfalls mit einer kompletten Datenlöschung reaktiviert werden, der Minix ist weiterhin defekt. hier denke ich an eine defekte SSD, denn diese lässt sich nichtmehr auslesen. Alles am gleichen Tag. Ob es nun ein Virus war der die Systeme gekillt hat oder, mal wieder, nur gewaltiges negatives Karma das mir mal wieder sagen wollte… “vergiss nicht das du in einem vorherigen Leben scheinbar irgendjemand gewesen bist der es verdient hat zu leiden!”, kann ich nicht sagen. Jedenfalls war alles kaputt und nix ging mehr. Diagnose, Reparatur und Ersatzteilbestellung haben nicht nur ein gewaltiges Loch in die Kasse gefressen, das sich nichtmehr stopfen lassen wird, sondern haben auch eine Menge Zeit in Anspruch genommen!

Vermutlich wird sich dieser Kostenfaktor gewaltig rächen, spätestens im kommenden Jahr wenn PSVR2 herauskommen wird. Dann wird sich zeigen in wie weit dieser Fluch wirklich wirkt, denn ich vermute nicht das das klappen wird.

Ein Funken Hoffnung…

Nachdem dieses Jahr wieder einmal verflucht zu sein scheint ruht meine Hoffnung auf dem kommenden Jahr. Ich freue mich auf Playstation VR2 und hoffe noch immer das das für uns machbar sein wird, immerhin ist es das wichtigste Playstation und VR Zubehör das man bekommen wird. Playstation VR2 wird zeigen wie weit sich VR ausbreiten kann. Bisherige Meinungen zum Headset sind genial und scheinen auf eine perfekte Hardware hinzuweisen, die richtig, richtig laune machen soll. Preislich wird es zwar schwer für Sony, aber warten wir es ab. Immerhin kosten PC Headsets noch weitaus mehr, auch wenn Sony gut zum Preis von PC VR Lösungen aufschließt, immerhin bekommen wir auch was geboten.

Das kommende Jahr könnte auch beruflich für mich eine große Änderung herbeiführen. Festes Team, Festanstellung deutlich mehr Gehalt, alles Dinge die Raum stehen, jedoch auch das ist noch in weiter Ferne und bei weitem nicht spruchreif. Dennoch liegt es auf der Hand das ich durchaus ein positives Jahr werde haben können, vielleicht und ich weigere mich mich in mein Schicksal zu ergeben und weinerlich in der Ecke zu hocken, God of War zu spielen nur um Köpfe zu zerhacken und dabei darauf zu hoffen vielleicht doch irgendwann ein Wunder passiert. Nur wer etwas tut kann auch etwas verändern.

In diesem Sinne… Mittlerweile läuft wieder ein wenig der Systeme und ich kann wieder ein wenig für euch schreiben. Ich hoffe ich bekomme die Außenstände jetzt nachgeholt und kann so einiges, was ich euch als Review bieten wollte noch in den nächsten Tagen bieten. Immerhin habe ich noch mindestens 2 Spiele im Posteingang die ich noch nicht einmal eingelöst habe, weil ich nciht dazu gekommen bin.

Ich bin also zurück und liefere euch wieder neue Inhalte.

0 0 Stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedback
alle Kommentare sehen