Devil May Cry 5 – Entwicklung abgeschlossen – Keine weiteren Inhalte geplant

News

Mit weiteren Inhalten zu Capcoms Action-Adventure “Devil May Cry 5” sollte vorerst keiner rechnen. Nach dem zuletzt kostenlos veröffentlichten „Bloody Palace“-Update werden keine weiteren Inhalte folgen.

Anfang des Monats wurde für “Devil May Cry 5” mit einem neuen Update der „Bloody Palace“-Modus integriert. Da man in den Dateien des Spiels Hinweise auf mehr Content gefunden habe, hofften nun die Fans auf weitere Download-Inhalte. Wie Matt Walker, der Produzent von „Devil May Cry 5“, kürzlich über Twitter betonte, sei die Entwicklung des Spiels nun abgeschlossen und es werden keine weiteren Inhalte folgen. Er fügte jedoch hinzu, dass er gerne an weiteren Inhalt arbeiten würde, aber das Team müsste erst die Leute von oben davon überzeugen, dass es lohnenswert sei.

So schrieb Matt Walker im Wortlaut: „Bedauerlicherweise haben wir nicht vor, weitere Inhalte für Devil May Cry 5 hinzuzufügen. Leider ist die Entwicklung von DMC 5 abgeschlossen. Ich persönlich würde es gerne sehen, wenn auch die Ladies spielbar wären. Wir können nur hoffen, dass wir irgendwann die Leute in der Führung davon überzeugen können, dass es sich lohnt.“

“Devil May Cry 5” ist seit dem 08. März 2019 für Playstation 4, Xbox One und den PC erhältlich. Was wir über Dantes neustes Abenteuer denken, könnt ihr in unserem Test nachlesen. Unterhalb des Artikels haben wir euch einen Trailer des „Bloody Palace“-Modus eingebunden, welcher am 01. April 2019 seinen Weg ins Spiel fand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.