Wie Covid-19 auch Gamolution beeinflusst

Artikel Spotlight

Wir bei Gamolution rühmen uns ja immer unabhängig und ehrlich zu sein, aber gerade in den aktuellen Zeiten wird natürlich auch und bewusst wie zweischneidig ein solches Schwert manchmal sein kann. Auch wenn wir so gut wie keine langfristigen Bindungen haben, die uns derzeit Schwierigkeiten machen so sind auch wir hin und wieder darauf angewiesen ein bisschen etwas einzunehmen. Gerade jetzt wird uns bewusst wie unwahr diese Unabhängigkeit manchmal sein kann. Natürlich zahlen wir nicht für viele Lebenswichtige Dinge unserer Web Präsenzen, immerhin gehört für mich als Gründer von Gamolution ja noch mehr dazu als nur Gamolution. Ich bin ja auch noch bei Youtube als FLaBs Gaming unterwegs, auf Tik Tok als der_grosse_FLaBs, ich hoste noch zusätzlich die Schnellkochschule. Natürlich muss man nun die Hosting Kosten, die eigentlich recht gering sind mitrechnen, dazu kommen laufende Kosten für den betrieb einzelner Plug-Ins, kosten für Software Lizenzen wie diverse Büro und Designprogramme, hinzu kommen die kosten für Hardware und Hardwarewartung denn auch unsere Konsolen und PC’s, Laptops, Kameras und andere Hardware müssen regelmäßig gewartet, repariert, ausgetauscht und erneuert werden. Dazu kommen natürlich laufende Stromkosten, Mehrkosten für schnelle Internetverbindung und und und…

Erst jetzt wo eigentlich alle “üblichen Verdächtigen” die uns hin und wieder mal ein paar Einnahmen bescheren, die zwar realistisch gerade zur Deckung laufender Kosten reichen und/oder Sponsoren für Hardware und Tests wegfallen, weil jeder jetzt erstmal an seine eigenen Finanzen denkt, merken auch wir das es manchmal eben doch aufs Geld und die Einnahmen ankommt.

An und für sich waren auch wir bisher eher diejenigen die wichtige Dinge, neue Innovationen und solche Sachen schnell und zeitnah gekauft haben. Während wir in der Regel im März, zumindest die laufenden Hostingkosten fürs Jahr zusammen hatten sind wir bisher nicht einmal an diesem Punkt angekommen. Natürlich verlasse ich mich nicht auf potentielle Einnahmen und kann das locker aus eigener Tasche decken, auch entsprechende Software wird uns hier keinerlei Probleme bereiten, wir werden also unsere Seite ohne Probleme weiter betreiben können, ABER natürlich sind die ausbleibenden Sponsorings und Einnahmen aktuell ein wirklich großes Problem. Wenn sich die Situation nicht zeitnah ändert, wonach es derzeit nicht aussieht wird es schwer für uns, sehr schwer sogar.

Was hat Gamolution denn so teures geplant?

Alleine dieses Bild sollte schon die teuersten Ausgaben in diesem Jahr für Gamolution klar machen. Die Playstation 5 und die X-Box Series X sind leider stark unterschiedliche Konsolen. Auch wenn ich persönlich noch nicht davon überzeugt bin das der Unterschied so riesig werden wird, müssen wir natürlich davon ausgehen das es so sein wird. Das bedeutet wir müssen beide Konsolen kaufen. Ich gehe von einem Release preis der Playstation 5 von 500-550 Euro aus, der Releasepreis der X-Box Series X dürfte wohl mit mindestens 600-650 Euro realistisch eingeschätzt sein. Das bedeutet aber für mich zum Beispiel das wir bis Ende des Jahren für die beiden Konsolen, von denen wir euch natürlich von ganz vorne berichten wollen, 1500 Euro für Konsolen und Release Titel die wir nicht als Muster bekommen, zweite Controller falls die alten inkompatibel sein werden und zusätzliche Hardware eingerechnet werden muss, Tendenz evtl. noch bei 100-200 Euro mehr.

Dazu kommt das ich persönlich, als Halter und Gründer der Seite finanziere ich solche Dinge natürlich aus eigener Tasche, in diesem Jahr vermutlich noch ein neues Auto brauche oder eine Menge Ersatzteile, hinzu kommt das ich als Zeitarbeiter im Moment in einer 3 monatigen Arbeitspause bin, die mich über 10.000 Euro kostet, sowie 90% meines Urlaubs in diesem und aus dem letzten Jahr. Hinzu kommt das eigentlich Umbauten an Gamolution.de geplant waren die auch locker 2000 Euro an Webdesingkosten verschlungen hätten. Ihr bemerkt gerade das Problem oder!?

Es ist zum Kotzen wenn man das so nehmen möchte, denn unsere Einnahmen, sind zwar bei weitem nie Nennenswert gewesen, wenn aber eine ungünstige finanzielle Lage, auf komplett ausbleibende Einnahmen, seien sie auch noch so klein, sowie wegfallende Sponsorings und Unterstützungen fallen, wird es im Moment wirklich schwer. Staatliche Unterstützung dürfen wir nicht erwarten,das wird wohl bei uns nicht passieren. Aus diesem Grund sind wir natürlich immer mehr auf unsere Leser angewiesen. Gerade durch Amazon Werbung, die Werbung bei Instant gaming die wir für PC Titel schalten und solche Dinge ist uns natürlich sehr geholfen. Aber leider nutzt kaum jemand diese Möglichkeiten, natürlich weil es vielen ja auch nicht bewusst ist. Als Anmerkung kann ich hier gerne Zahlen nennen, bei Amazon haben wir um die 450 Werbewidgets seit 2013 erstellt und ca 200 Einzellinks, vielleicht ein Dutzend mal bei Facebook gepostet und wir haben etwa, seit 2013 um die 150-200 Euro eingenommen. Die Pc-Gaming Werbung mit Instant Gaming liegt derzeit bei einem Erfolg von unter 20 Euro seit wir die Werbung machen.

Von diesen Einnahmen haben wir zum Großteil Gewinne für  Gewinnspiele finanziert, wie zum Beispiel unsere Weihnachtsgewinnspiele und sowas aber natürlich wird es massiv schwerer für privat geführte Seiten, die keinen gewerblichen Ansatz verfolgen.

Was kann Jeder einzelne jetzt machen?

Vielleicht liege ich da ja falsch, aber gerade in dieser Zeit wird sehr viel bei Amazon bestellt. Gerade Amazon Bestellungen sind eine einfache und effiziente Art und Weise uns ein bisschen Geld zuzuschustern, denn die Werbekostenerstattung, die wir bekommen, bezahlt ihr bei Amazon sowieso immer mit, glaubt es mir, ich habe selbst schon bei Amazon verkauft, diese Summen werden den Verkäufern immer berechnet, ob es nun einen Werbetreibenden gibt der gerade Geld verdient hat oder nicht. Also warum nicht die Möglichkeit nutzen und in dieser Krise euer Team von Gamolution unterstützen? Gerade jetzt habt ihr noch die Chance uns zu helfen, denn Auszahlungen erfolgen bei Amazon zum Beispiel immer 3 Monate Zeitverzögert.

Wenn ihr also Amazon Werbung bei uns seht, klickt doch einfach drauf und macht danach eure Amazon Einkäufe. Uns helft ihr damit und euch kostet es keinen Cent mehr. Aber auch andere Werbeformate bei uns könnt ihr gerne nutzen. Natürlich hilft es auch unheimlich wenn ihr den Spendenlink bei FLaBs Gaming auf Youtube nutzt. OK der ist eigentlich für Livestreams gedacht, aber im Moment haben wir so extrem viel um die Ohren, besser gesagt ich alleine, denn die Mitarbeiter rennen uns ja auch weg… und Neue zu finden ist garnicht so einfach, auch jetzt nicht!

Falls ihr mal auf unsere Spendenseite von FLaBs Gaming schauen wollt, da könnt ihr auch einsehen was schon gespendet wurde gehts hier lang.Falls ihr uns nicht direkt über eine Spendeseite unterstützen wollt könnt ihr das hier auch gleich mit Paypal tun, wir haben extra einen moneypool für euch eingerichtet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.