Sensation: Fortnite kommt zurück auf Mobilgeräte

mobile Gaming News Top Slider

Es ist jetzt offiziell, in meinen Augen ist Epic jetzt episch geworden! Respekt denn Epic scheint den fiesen Kampf gegen zu hohe Abgaben für mobile Stores gewonnen zu haben, zwar mit etwas unsauberen Mitteln, aber vollkommen rechtens! Dabei führt Epic, mit Unterstützung jetzt nicht nur Apple sondern gleichzeitig auch Google sowas von an der Nase herum, das es schon ein bisschen genial wirkt. Sowohl auf PC, als auch auf Android, IOS, Mac und einigen TV Geräten ist mittlerweile die Streaming App NVidia Ge-Force Now verfügbar, ein Spiele Streaming Dienst der neben Steam auch mit vielen anderen Diensten kompatibel ist, darunter natürlich auch Epic. Aktuell verschickt Epic Einladungen für einen closed Beta Test für ein Streaming von Fortnite auf mobile Endgeräte. Damit würde Epic zu 100% alle Einschränkungen ung Gebühren der Storebetreiber umgehen und das erreichen was sie schon lange erreichen wollten. Fortnite ohne Einschränkungen auf mobile Geräte bringen, ohne die, in meinen Augen unverschämten Gebühren von Google oder Apple zahlen zu müssen. Somit ist Fortnite auf Android bald wieder genausogut spielbar wie Fortnite auf IOS.

Mit dem Streaming von Fortnite auf Ge-Force Now bringt Epic das Spiel “nur” auf die NVidia Plattform, nicht auf Google Play oder den Apple Store, kann somit die volle PC funktionalität anbieten und allen Spielern, eine gute Internetverbindung vorausgesetzt, Grafik in bis zu 1440p/120hz anbieten. Bereits Anfang 2020 haben wir Ge-Force Now für euch getestet (Hier gehts zum Test) und waren damals schon begeistert.

Ge-Force Now bietet hochwertiges Gamestreaming in 1080p bzw. im Premium Premium Modus in 1440p an. Dazu bekommt ihr die Möglichkeit mit einer maximalen Verbindungsdauer (je nach Abo) von einer, über 6 bis zu 8 Stunden am Stück zu zocken, danach muss das Rig für einen Moment freigemacht werden, ihr könnt euch aber sofort wieder verbinden. Im Test hat Ge-Force Now damals sehr gut funktioniert und bietet vor allem eine hohe Stromersparniss gegenüber einem herkömmlichen Gamingrechner… ganz zu schweigen vom derzeitigen Grafikkarten Debakel.

Der Preis für Ge-Force Now ist dabei auch komplett verträglich. Die kostenlose Version ist durchaus nutzbar, ihr müsst euch aber alle 60 Minuten neu verbinden, was zu Wartezeiten führen kann, da Premium Nutzer bevorzugt werden. Premium Nutzer zahlen €49,99,- im halben Jahr oder 10 Euro im Monat für 1080p Gaming bis zu 60FPS, das “große Premium Abo” kostet 99,99,- fürs das halbe Jahr, bietet dafür aber 1440p Streaming mit bis zu 120hz von einem Rechner mit einer RTX 3080 Grafikkarte, oder besser, bzw. in 4K wenn ihr eine Nvidia Shield besitzt.

Die Preise klingen im ersten Moment recht teuer, vor allem weil ihr die Spiele trotzdem noch kaufen müsst und ein Endgerät für euch benötigt. Aber das rechnet sich schnell wenn man Preise für PC und Konsolenspiele vergleicht und die Ersparniss bei der Anschaffung eines 2000€ Gaming Rechners einem 300 Euro Laptop der am TV hängt, einer Android TV Box für 50€ oder ähnlicher Hardware gegenüberstellt.

 

0 0 Stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedback
alle Kommentare sehen
trackback
6 Tage zuvor

[…] vermutlich kommen. Jüngst machte Ge-Force Now auf sich aufmerksam weil der Service nun bald auch Fortnite zurück auf Handys bringen wird und dabei die Lizenzgebühren von Apple und Google komplett umgehen […]