Gravity

Preishammer: RGB 2.1 Set von Speedlink im Test

Hardware Top Slider

 

… und wieder ist es Speedlink die uns einen kleinen Preishammer beschert haben. Damit hatte ich ehrlich gesagt nicht gerechnet, nachdem wir vor einigen Tagen die Speedlink VIVAS LED True Wireless In-Ear Kopfhörer im Test hatten, die preislich zwar günstig waren aber bei weitem noch kein Preishammer, sondern eher in der Preiskategorie untere Mittelklasse zu suchen waren. Das von uns heute getestete 2.1 Audio Set mit RGB Beleuchtung und Kabelfernbedienung, mit Anschlüssen für Mikrofon und Kopfhörer an der Fernbedienung gibt es bei Amazon bereits ab unschlagbaren 49€. Als ich den Preis, kurz vor dem Review, recherchiert habe war ich vollkommen Perplex. Alleine die größe der Kiste, die hier angekommen ist, hat mich nicht an einen so günstigen Preis glauben lassen und hätte ich den preis vorher gewusst wäre ich vermutlich anders an den Test herangegangen, aber so ist es besser. Das ist einer der gründe warum ich persönlich immer versuche so unvoreingenommen wie möglich an einen Test heran zu gehen. Wenn ich dann aber beim Abschluss vom Preis so erschlagen werde, ist es schon etwas besonderes! Natürlich ist das bereits ein gesenkter Preis, denn das 2.1 Set von Speedlink ist bereits im Februar 22 erschienen, unsere Hardwaremuster war wohl etwas spät dann, denn eigentlich liegt die UVP bei 119,99€ für die RGB Variante und 99,99€ für die Variante ohne RGB. Dennoch ist es bereits jetzt bei nahezu allen Händlern um die 50€ zu bekommen!

Mit 100€ bin ich schon eher bei einem realistischen Preis, dieser ist aber durchaus auch gerechtfertigt, denn alleine das Subwoofer Gehäuse ist durchaus in einer brauchbaren Größe gehalten und kann sich sehen lassen. Das gesamte Design gefällt mir gut, denn das Boxenset wirkt wirklich wuchtig und hochwertig. Die Verarbeitung ist wie immer vollkommen in Ordnung, keine groben Schnitzer, vielleicht hier und da mal ein Fitzelchen Folie von der Produktion oder der Verpackung, aber mehr hatten wir nicht zu verkraften. Also… Preis ist super, optik, ist auch OK,  RGB Effekt unseres Testsets ist ebenfalls sehr gut, auch wenn man einzelnen LED´s schon noch sieht, zumindest im Farbwechselmodus. Aber eher zum eingemachten:

Speedlink Gravity 2.1 technische Daten:

  • Aktives 2.1-Lautsprechersystem für PC/Notebook
  • Bluetooth®-Verbindung zum Smartphone/Tablet
  • GRAVITY RGB 2.1 Subwoofer System: RGB-Beleuchtung in 16,7 Millionen Farben
  • GRAVITY RGB 2.1 Subwoofer System: 6 einstellbare Modi: Farbverlauf, Mehrfarbig statisch, Farbatmung, Einfarbig statisch, Aus, Im Takt
  • Kräftiger Subwoofer mit Holzgehäuse liefert intensive Bässe und hohes Klangvolumen
  • Separate Tischfernbedienung mit AUX-In-Anschluss für bequeme Lautstärkeregelung
  • Zusätzliche Lautstärke- und Bass-Regler am Subwoofer
  • Kein unnötiger Stromverbrauch dank Netzschalter
  • Standby-Modus
  • Perfekte Multimedia-Eignung für Spiele, Musik und Filme
  • Output-Leistung (RMS): 60 W
  • 120 W Höchstleistung
  • Treibereinheiten: 2×3″ (7,6 cm) + 6,5″ (16,5 cm)
  • S/N Ratio: ≥ 60 dB
  • Frequenz: 40 Hz – 20 KHz
  • Abmessungen Subwoofer: 261 × 259 × 263 mm (B × H × T)
  • Abmessungen Satelliten: 108 × 182 × 119 mm (B × H × T)
  • Kabellänge Satelliten: 1,6 m
  • Kabellänge Netzkabel: 1,5 m
  • Kabellänge Fernbedienung: 1,5 m
  • Gesamtgewicht: 4,5 kg

UVP des Herstellers: € 119,99,- aktueller Amazonpreis: 49€ 

zu diesem Preis (+/- 5€) ebenfalls erhältlich bei: Media Markt, Saturn, Kaufland, Ebay und vielen Anderen…

-= passende Gaming Tastatur und Maus im Set gleich dazu? im Test von Speedlink =-

 

Wie hört sich das Gravity 2.1 Set an?

 

Erst einmal ist 2.1 kein Surround Sound und dennoch der Standard bei den meisten PC Gamern. Auch als 2.1 Set für den Fernseher oder die Konsole würde sich das Set sehr gut eignen. Aufgrund des gut gebauten Holz Gehäuses hört sich der Klang ordentlich an, selbst für ein sehr günstiges PC Boxen Set. Das Speedlink Gryvity spiel in der Mittelklasse sehr gut mit und kann durch einen sauberen und vor allem klaren Sound überzeugen. Die Boxen sind sehr gut aufeinander abgestimmt und der Frequenzgang ist ebenfalls wie angegeben. Lediglich die Bässe könnten nach meiner Meinung ein wenig mehr Saft vertragen. Hier wirkt es dann doch ein wenig lau, aber in den wenigsten Mietwohnungen kann man heutzutage so radau machen das sich das noch lohnen würde. Der Klang im unteren bis mittleren Segment ist extrem gut gelungen und hierauf sind die Boxen auch abgestimmt. Selbst das vertonen einer kleineren Party wäre hier noch ohne Schwierigkeiten möglich.

Natürlich haben wir hier ein kleines, wenn auch ehrlich gesagt garnicht mehr so kleines, Set aus 2 Satelitten und einem Subwoofer, optisch genial und für den PC perfekt geeignet, auch als Ersatz für die Soundbar gut geeignet. Etwas Bassschwach im Endbereich aber immernoch satt genug um eine Explosion realistisch darzustellen, genauso wie die feinen Schritte des Feindes um die Ecke. Die Qualität liegt für meine Ohren in der oberen Mittelklasse, der Preis eher in der unteren. Die Abmessungen mit 21x25x26cm für den Subwoofer sind ok und ermöglichen einen satten Klang, die Satelitten mit 11x18x12 cm sind dafür aber etwas groß ausgefallen, liefern dafür aber auch einen echt guten Sound.

 

Speedlink Gravity RGB – Fazit

Das Speedlink gute Ware zu einem vernünftigen Preis herstellt, kannten wir bereits, wir haben ja öfters Speedlink Produkte im Test. Hier gibt es allerdings mittlerweile garnichts mehr zu meckern. Die UVP von ehemals €119,99,- ist mittlerweile einem realen Straßenpreis von um die 50€ gewichen. Das ist ein absoluter Schnapperpreis, denn hier bekommt ihr Technik der gehobenen Mittelklasse für den Preis eines niederländischen Ramschdisocunters. Absolut genial will ich an dieser Stelle sagen. Sicherlich hätte Speedlink hier einige Dinge etwas verbessen können, so hatte ich im Test hin und wieder eine selbstständige Abschaltung der Boxen zum Energiesparen die sich aber nicht wieder einschalten ließen. Erst nach Ein und Ausschalten gibt es wieder. Dennoch war das der einzige Punkt der etwas störend war. Im Großen und Ganzen ist es ja ok wenn die Boxen und Erinnern das wir sie auch hätten abschalten können, wenn wir sie nicht nutzen oder!?

Richtig genial kommt die helle und einstellbare RGB Beleuchtung rüber, günstige PC Boxen mit RGB Beleuchtung sehen sonst immer sehr billig aus, das ist hier absolut nicht der Fall. Diese ist zwar nicht anpassbar oder synchronisierbar, aber sind wir mal ehrlich… 50€ Leute, wenn ihr das Setup komplett synchronisieren wollt müsst ihr schon mehr ausgebeben. Hier bekommt ihr lediglich coole Technik zu einem verdammt guten Preis. Der Sound ist super, solange man die Boxen nicht volle Pulle ausfährt. Den üblichen Basstest haben sie bei uns zwar bestanden, allerdings hat das Gehäuse sowie der Treiber schon ordentlich gerappelt dabei. Aus diesem Grund, wie eigentlich bei allen Boxensets mit integriertem Verstärker, würde ich die Boxen nie auf maximaler Leistung laufen lassen, das schadet in der Regel nur dem Klangerlebnis… bis 90% ist alles super. Als günstiges Boxenset für PC sind die Speedlink Gravity wohl unschlagbar.

-= Weniger ärger mit den Nachbarn? Lieber ein Headset? Wie wäre es mit High End Qualität: Hier im Test =-

Besonders erwähnenswert die Kabel Fernbedienung die auch gleich 2 3,5mm Klinkenstecker für Kopfhörer und Mikro mitbringen um maximalen Komfort zu ermöglichen, das erleben wir bei PC Boxen in der unteren Preisklasse eher selten.

Für den heimgebrauch ist das günstige PC Boxen Set mehr als ausreichend. Ihr müsstet schon irgendwo im Wald leben, wo Kilometerweit Niemand mehr ist um die Boxen ohne Beschwerden aus der Nachbarschaft voll nutzen zu können ;-) Also Lärm können sie echt gut und die Qualität ist dabei auch mehr als ausreichend. Ich war begeistert und werde mein neues Set so schnell nicht wieder abgeben. Für den Preis von nur um die 50€ bei Amazon hat sich das Set den “Amazon Tipp” als Preishammer durchaus verdient!

Ich sage zuschlagen und vergebe an dieser Stelle gerne:

8 von 10 Punkte