Tagebücher vom Ende der Welt #010

Kolumnen

Alioth System, Planet Alioth Tag 10,

Das ist mein zehnter Tag in der neuen Welt und ich habe heute mehr oder minder den Schlag in die Fresse bekommen den ich nicht habe kommen sehen. Ich habe es zwar geschafft das Geld für mein Gebiet, hier auf Alioth, zusammen zu bekommen aber mir ist klar geworden das es das nicht sein kann. Ohne eine Einkommensquelle werde ich lediglich wieder und wieder Trainingsmissionen fliegen um eine kleine Summe geld zusammen zu bekommen und dabei werde ich sehr schnell an die grenzen des möglichen gelangen. Also habe ich den Schritt nach vorne genommen und bin wieer zurück gegangen. Ich habe das geld vom gebietskonto wieder abgezogen. Kleiner Spoiler, ihr könnt maximal für 13 Wochen im System speichern. Mehr geht nicht, ist ja keine Bank, also 6,5 Millionen Quanten. Eine Summe die mir aktuell komplett utopisch vorkommt, die aber nicht unrealistisch ist. Immerhin gibt es eine Menge neue Noveaner und es werden mehr dazu kommen. All diese Noveaner verdienen Geld und bekommen, zum ankurbeln der Wirtschaft, immerhin 100.000 Quanten pro Tag. Es gibt also eine Menge Geld die im Umlauf ist. Warum sollte ich also nicht meinen Anteil davon abbekommen. Doch dazu muss ich auch erstmal in der Lage dazu sein. Also muss ich mir eingestehen das ich durchaus einige Dinge hätte anders machen müssen, aber das kann ich jetzt nichtmehr Rückgängig machen, ich kann nur die Notbremse ziehen bevor es zu spät ist. Wobei mit 100.000 Quanten am Tag hätte ich so oder so irgendwann die Chance neu anzufangen, aber das zögert den Verlust einfach nur weiter hinaus, es macht also keinen wirklichen Sinn…

Bevor ich also die Möglichkeit haben werde meine eigene Infinity Corporation zu eröffnen muss ich mich wohl oder übel noch einmal mit den grundlagenbeschäftigen. Das wird sicherlich nervig, aber ich werde versuchen mich erst einmal auf meine Heimatbasis auf Haven zurückziehen. Diese Idee war schnell gefasst, ich bin realistischer geworden mit den Jahren und versuche nicht mehr unter allen Umständen Alles durchzusetzen was möglich sein könnte.

Dennoch muss ich natürlich sagen das es noch mehr Probleme gab. Zum einen war dieser Rückzug alles andere als gut geplant. Bis ich alle Sachen von Alioth nach Haven transferiert hatte, vor allem aber auch mein Schiff, denn das hatte ich ja bezahlt und wollte es unter keinen Umständen aufgeben, sollte es sehr lange dauern. Ich will hier nicht ins Detail gehen aber nur so viel, ich bin viel viel und noch mehr zu Fuß gelatscht, einmal, dank der Tatsache das ich falsch geflogen bin und auch nichtmehr zurückgekommen bin, fast 100 Kilometer am Stück. Toll nicht wahr…

Dieser tag war bisher der schlimmste im neuen Universum.

0 0 Stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedback
alle Kommentare sehen