State of Play – Wird bald das Metal Gear Solid Remake enthüllt?

News

Wird das Remake von Metal Gear Solid von Bluepoint Games auf der nächsten State of Play enthüllt? Nun zumindest soll schon bald eine State of Play folgen, doch was wir diesmal sehen werden ist noch ungewiss. 

Der bekannte Insider The Snitch hat auf InsiderGaming angekündigt, dass ein neuer Showcase aus dem Hause Sony unmittelbar bevorstehen würde. Dies haben ihm zumindest „vertrauenswürdige Quellen“ zugeflüstert. Schwerpunkt bei der nächsten State of Play sollen „neue Dinge der Third-Party Studios“ sein. Leider wird der Insider nicht konkret bei seiner Aussage. So erwähnt er weder ein konkretes Zeitfenster, noch äußert er sich näher zu den Titeln, die enthüllt oder näher präsentiert werden sollen. 

Doch kurz nach der Ankündigung des Insiders keimten Gerüchte auf, dass sich die nächste State of Play rund um das Metal Gear Solid Remake drehen werde. Dieses soll sich seit geraumer Zeit bei den Experten von Bluepoint Games in Entwicklung befinden. Ein solches Remake wurde erst vor wenigen Tagen vom Konami Producer Noriaki Okamur ins Gespräch gebracht. 

Konami selbst sagte, dass sie 2023 erneut auf die große Bühne zurückkehren werden. Um das zu bewerkstelligen braucht man definitiv zugkräftige Titel wie Silent Hill, Castlevania oder auch das ikonische Metal Gear Solid. Ob sich die Gerüchte bewahrheiten, werden wir im Laufe des Jahres sehen. Laut der Quelle Areajugones soll die nächste State of Play spätestens im Mai erfolgen. 

0 0 Stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedback
alle Kommentare sehen