HYENAS KeyArt 16 9 scaled

Hyenas – Entwicklung plötzlich eingestellt!

News

SEGA hat plötzlich und ohne Vorwarnung die Entwicklung des Multiplayer-Shooters Hyenas eingestellt. Die Einstellung der Entwicklung von Hyenas wurde von Sega aufgrund wirtschaftlicher Gründe angekündigt.

Die Einstellung des Spiels begründet SEGA in einer Pressemitteilung. Unter anderem heißt es, dass die Ertragskraft des Spiels in europäischen Ländern gesunken sei, was zu Sparmaßnahmen geführt hat. Neben Hyenas sollen auch weitere, nicht näher genannte Spiele auf Eis gelegt worden sein.

Hyenas sollte ein Multiplayer-Shooter in einer postapokalyptischen Zukunft sein, in dem Spieler in Dreier-Teams Raumschiffe überfallen und wertvolles Loot in Form von Popkultur-Items stehlen sollten. Das Gameplay hätte Kämpfe gegen Sicherheitssysteme (PvE) sowie gegen rivalisierende Piraten in der Schwerelosigkeit (PvP) umfasst. Creative Assembly, der Entwickler von Hyenas, wird stattdessen Total War: Pharaoh veröffentlichen, das am 11. Oktober erscheinen soll. Außerdem hat das Studio bestätigt, an einem noch unbenannten Actionspiel sowie an einem dritten Projekt zu arbeiten.

Wie von VGC berichtet, erwartet Sega aufgrund der Umstrukturierungen in Europa einen Rekordverlust für das laufende Fiskaljahr, das im März 2024 endet. Sega plant, die Fixkosten in mehreren Unternehmen der Gruppe in der betroffenen Region zu reduzieren, wobei Creative Assembly Ltd im Mittelpunkt steht, wie in einer Erklärung festgehalten wurde.