Avicii Invector: Eine gelungene Hommage an den verstorbenen Künstler?

Playstation 4 Spieletests Spotlight

Avicii war ein bekannter schwedischer DJ und Musikproduzent mit Schwerpunkt auf elektronischer Tanzmusik. 2011 gelang im sein weltweiter Durchbruch mit dem Lied “Levels” und 2013 veröffentlichte er sein erstes Album. Er trat auf den größten Festival-Bühnen der Welt auf, darunter “Tomorrow-Land” und “Ultra Music Festival”, bis er sich 2016 wegen gesundheitlichen Problemen aus dem Showbiz zurückzog. Am 20. April 2018 kam dann die schockierende Nachricht, dass Avicii (Tim Bergling) im Alter von nur 28 Jahren verstorben sei. Er selbst war ein passionierter Gamer und hatte den Traum von einem eigenen Videospiel. Die Umsetzung erfolgte in Zusammenarbeit mit “Hello There Games” und wurde 2015 unter dem Namen “Invector” für die Ps4 veröffentlicht. Jetzt nach mehr als einem Jahr nach seinem Tod und zwar am 10. Dezember wird eine Neuauflage mir dem Namen “Avicii Invector” für alle Plattformen erscheinen (Ps4, Xbox One und PC), jedoch müssen sich Nintendo Switch-Spieler bis Frühjahr 2020 geduldigen. Die Fertigstellung erfolgte neben dem Entwickler mit Tim Bergling’s Vater und der Tim-Bergling Stiftung, da Tim Bergling das Werk leider nicht mehr vollenden konnte. Für jeden Kauf von “Avicii Invector” unterstützt ihr mit einem Prozentsatz des Umsatzes die Tim Bergling Foundation die sich hauptsächlich für psychisch kranke Menschen einsetzt. Was euch erwartet und wie unser Test auf der Ps4-Pro  ausgefallen ist, möchten wir euch nicht vorenthalten.

Avicii’s Musik wird im neuen Rhythmus-Game fortgesetzt und das könnt ihr alleine oder bis zu vier Spielern genießen. Ein Splitscreen macht eine Couch-Session’s mit Freunden möglich. Da Tim Bergling zwei Jahre an der ersten Verwirklichung des Games für die Ps4 mitgewirkt hat und nun seine Familie die Veröffentlichung dieses Multiplayer-Game mit seinen musikalischen Werken zu seinen Ehren ermöglicht hat, kann man hier von einer Hommage an den verstorbenen Musiker und Gamer Tim Bergling reden. Wir haben uns den Titel für euch Mal genauer angeschaut und werden euch auf den nächsten Seiten verraten ob sich das Game als Solo- und oder Multiplayer-Titel eignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.