Ich bin dann mal Weg – mein Pilgor Weg

PC-Games Playstation 4 Playstation 5 Spieletests Top Slider X-Box Series X

San Angora, 16.11.2022, ein freundlicher Farmer hat Pilgor gefangen. Die Ziege die bereits mehrfach für große Probleme gesorgt hat ist nun endlich in gefangenscahft und kann keinerlei Unfug mehr anrichten. Doch wie lange kann die hochintelligente Ziege in einem kleinen gehege eingepfercht werden? Wird es zu einem erneuten Zwischenfall kommen oder gleich mehreren? Wie gefährlich ist die geheime Schwesternschaft der Ziegen wirklich und vor allem welche Rolle spielt die bekannteste Ziege der Welt bei dieser Verschwörung? All das und noch viel mehr klären wir in einem ausführlichem Bericht zur Situation. Vorab aber erst einmal ein kurzer Videozusammenschnitt über die Geschehnisse…

Es ist mal wieder so weit Coffe Stain lassen den Wahnsinn los. Pilgors Reise ist noch nicht zuende, denn mitten in einem Ziegenturm wurde das vergessene Zentrum der geheimen Schwesternschaft entdeckt. Damit wird die Ziegenherrschaft über die Welt gefestigt und das obwohl wir uns sogar zum Präsidenten wählen lassen werden! Ja richtig gelesen, Pilgor wird Präsidentscahftskandidat. Sind wir mal ehrlich wenn ein Donald Trump die Wahl gewinnen kann dann sollte das für unseren Pilgor doch kein Problem sein, die bessere Frisur hat er auf jeden Fall!

Das war typisch

Der dritte Teil der Serie kommt wieder einmal mit einer ganzen Menge Nonsense auf. Ihr könnt hier im Prinzip wieder einmal alles machen wonach euch der Sinn steht. Dafür stehen euch neben Individualisierungsoptionen mit freischaltbaren Accessoires, Waffen und mehr auch bis zu 3 Freunde zur Seite um das Chaos komplett zu machen. Dabei können wir wieder jedem Bürger auf den Geist gehen, sie anschreien und Begeistern, führen dunkle Rituale durch bei denen wir Vogelscheuchen opfern um Satan zu gefallen und schalten damit auch gleich eine entsprechende Verkleidung frei. Wir beschwören das Auge Saurons, kämpfen uns mit Captain Americas Schild durch die Gegend oder fackeln einfach mal Tankstellen mit Feuerwerkskörpern ab. Dann klauen wir noch das Feuerwehrauto und überfahren Poilzisten die uns dann verhaften wollen oder schweben engelsgleich mit unseren Engelsflügeln vom Berg herab um uns zum Präsidenten wählen zu lassen, Bürgern beim Umzug zu helfen oder eine Gruppe Ballerinas mal dazu zu bringen das sie so richtig abgehen und einen gewaltigen Tornade auslösen.

-= Ziegenfutter für eure Hausziege günstig kaufen* =- 

Klingt behämmert und Chaotisch? Ihr kommt da nichtmehr mit? Gut so denn das ist genau das was Goat Simulator 3 auch erreichen will. Ihr werdet einfach nur erdrückt mit der schieren menge an möglichen Aktivitäten und möglichen Dingen die ihr tun könnt, doch alles dient einem höheren Ziel, der Weltherrschaft…. muahahahahahaha… oder besser nähähähääääää…..

Coffe Stain perfektionieren mit dem dritten Teil von Goat Simulator das Gefühl einfach nichts tun zu müssen, nichts tun zu wollen und trotzdem mal so richtig abzuschalten. Es gibt überall irgendwelche Herausforderungen, Multiplayer Games, Matches und Wettstreite, Chaos das anzurichten gilt und Easter Eggs im Prinzip an jeder Ecke! Alles dreht sich um die zentralen Ziegentürme die euch als Basis und Hauptquartier dienen in denen ihr eure Erfolge nochmal nachverfolgen könnt, denn nur wenn ihr genug freischaltet dann erhaltet ihr auch die entsprechenden Deko Gegenstände im Hauptquartier. Helft ihr zum Beispiel einer bösen Organisation Menschen in Banan zu verwandeln? Ich glaube bei mir auf der Arbeit ist das schon probiert worden, dann erhaltet ihr einen gefangenen Bananenmenschen als Deko. So läuft das mit so ziemlich jeder Herausforderung auf die wir treffen und davon gibt es verdammt viele die üebrall in der großen offenen Spielwelt versteckt sind.

Das ist neu

Die Schiere Menge und der Einfallsreichtum bei den ganzen Easter Eggs hat mich absolut überrascht, hier sehen wir zum Beispiel ein bekanntes Einrichtungshaus aus dem Land Swe das mich irgendwie an etwas erinnert… woran nur? Auch diese Regalnamen wie KÖPA kommen mir vertraut vor… wenn ich doch nur wüsste woher!?

-= Goat Simulator als Weihnachtsgeschenk bis zum 23.12. bestellen* =- 

Der Multiplayermodus ist neu und bietet 7 Multiplayer Minispiele die auf der Karte verteilt sind. Natürlich müsst ihr die auch erstmal finden oder einfach wissen wie man hin kommt, denn nicht alles ist so leicht, wie seine Freundscaht bei einem Match zwischen Ziegen zu zerstören. Ebenfalls neu der Goatomizer in dem ihr euren Spielcharakter vollkommen anpassen könnt. Dazu stehen euch mehr als 350 einzelne Teile zur Verfügung mit denen ihr eine Ziege aus der Hölle, mit Laserblick und Rakten erschaffen könnt, oder aber auch eine liebenswürdige, gar engelsgleiche mit heiligen Flügeln und Heiligenschein. Hier wird wirklich alles auf die Schippe genommen und das auch noch im 4 Spieler Modus, denn ihr könnt auch alles zusammen machen, online und im Couch-Co-Op.

Ja richtig gelesen es gibt Splitscreen! Auf der komplett neuen Karte gibt es eine Menge an Collectibles, versteckten Geheimnissen und vielem mehr und das Beste ist: Das Spiel hat ein Ende. Ja richtig gelesen, kein grenzenloses Chaos sondern ein Ende des Schreckens den Ziegen verbreiten können. Aber keine Panik das hält euch nicht davon ab die Stadt weiter mit Nuklearwaffen zu bombardieren… ja auch das geht!

Autofahren ist ebenfalls ein essentieller Teil des Spieles denn auch Rampenherausforderungen sind durchaus etwas Neues, Selbst Autotuning, Streetart und vieles mehr warten auf euch in Goat Simulator 3. Hört sich wie eine Werbung an? Ja vielleicht ein wenig. Ich war begeistert wieviel das Spiel zu bieten hat.

Das war jetzt weniger toll

Ja klar gibt es auch Dinge die in Goat Simulator nicht so toll sind, aber das ist auch logisch. Immerhin spielen wir hier ein Spiel in dem wir die Physik ans Limit bringen und das klappt natürlich nicht immer. Clippingfehler sind vorprogrammiert und ich glaube an dieser Stelle auch das es keinen Entwickler interessiert hat ob die Kiste nun wirklich an unserer Zunge hängen bleibt oder irgendwann auf dem Kopf landet. Auch das dazwischenbuggen zwischen Hindernisse kommt immer wieder vor, dafür gibt es aber einen Respawn Button. Die Entwickler wussten schon das sowas passieren wird.

-= Lieber eine gute Story? Schaut hier mal rein! =-

Letztlich haben wir allerdings keinen roten Faden im Spiel. Dieser soll zwar durch unsere instinkte gefördert werden und vielleicht auch ein wenig eine Story darstellen, jedoch machte der Skyrim Einzug im Skyrim Karren, schon Hoffnung auf eine geführte Geschichte, zumindest am Rande. Aber das dürfen wir wohl nicht erwarten. Natürlich versuche ich so viel zu erleben wie geht, allerdings sind viele Herausforderungen so wage umschrieben wie z.B. “Bring eine Vogelscheuche dazu mit dir zu tanzen!” Das ist keinerlei Ahnung habe wie das gehen soll. Das ist schon ein wenig nervig, vor allem wenn ihr glaub die Lösung bereits gefunden zu haben und dann funktioniert sie einfach nicht. Bei sowas kommt leider sehr viel Frust auf.

Zusammenfassung und Bewertung

Grundlegend muss man bei diesem Spiel natürlich wissen was man erwartet. Darauf fußt auch die Bewertung, denn mit dem Goat Simulator verfolgen die Entwickler nicht den Anspruch eine tolle Story zu vermitteln uns 60 Stunden an einen Charakter zu binden und ein emotionales Verhältnis aufzubauen, sie wollen uns einfach nur unterhalten. Kurzweiliger Nonsense mit vielen kleinen Aha Momenten und das hat mir echt gefallen. ich will eigentlich diese nutzlosen Simulatoren nicht mögen. Den Brot Simulator habe zum Beispiel nie ausprobiert, würde ich auch nie dran gehen, aber der Goat Simulator war irgendwann, ich glaube zumindest, mal im PS Plus und so habe ich mich ein wenig in das Spiel vergucken können. Ich wusste also das es eigentlich ganz ulkig ist und wurde mit Goat Simulator 3 nicht enttäuscht.

Mittlerweile ist das Spiel sehr umfangreich geworden, hat ein Ende, ein Ziel, sozusagen auch wenn ich das noch nicht gesehen habe. In der Zeit bis dahin erleben wir an nahezu jeder Ecke irgendwelche Easter Eggs, Anspielungen, Geheimnisee oder Minispiele, die es teilweise ordentlich in sich haben oder habt ihr schonmal versucht während eines Hurricane Umzugskisten zu sortieren!?

Coffe Stain gelingt hier etwas das nur wenigen gelungen ist, ohne Sinn udn Zweck meine Zeit zu stehlen und es fühlt sich sogar noch gut an. Es gibt viele große und kleinere Neuerungen im Gegensatz zum ersten Teil aber auch viele kleine Unzulänglichkeiten im Spiel, in der Physik und in der K.I. aber all das ist ja auch mehr oder minder gewollt und sorgt immer wieder für lustige Momente, wenn Polizisten z.B. versuchen in der Gruppe ein fahrendes Auto zu verhaften und es mit Handschellen bewerfen, ich einem Lastwagen eiene Feuerwerksrakete in den Kühlergrill puste und der dann sogleich abhebt als wär er eine Plastiktüte.

Ich habe viel gelacht, mit oftmals gedacht: “Was ein Scheiß…” aber ich habe mich nie schlecht gefühlt und miene Zeit wunderbar mit diesem Nonsense totschlagen können. Goat Simulator 3 schafft es mich zu begeistern und zu unterhalten und das ist glaube ich acuh der eigentliche Sinn hinter dem Spiel. Niemand erwartet das man das geniale Design, die tolle Story oder den hohen realismus lobt, man will hier einfach nur Spaß haben. Wer sich darauf einlässt hat viele Stunden Spaß mit diesem Spiel und wird so manche spaßige Momente erleben. Ich vergebe an dieser Stelle liebend gerne:

9 von 10 Punkte

0 0 Stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedback
alle Kommentare sehen
trackback
6 Tage zuvor

[…] Die große Pilgor Reise – Dieser Test war määäächtig cool […]