Google Stadia und Kreditkartenzwang

News

Google Stadia ist gerade erst ein paar Tage am Markt da erreichen uns bereits die ersten Fragen zum neuen Streaming Dienst. Unter anderem berichten uns Nutzer, wie auch unser Frank, der Stadia gerade ausgiebig für euch testet, von einem Kreditkartenzwang bei der Anmeldung. Google Stadia sollte eigentlich mit Google Pay kompatibel sein, es sollte also vollkommen ausreichen eine gültige Zahlungsmethode wie zum Beispiel Paypal angegeben zu haben. Das müsst ihr sowieso machen wenn ihr Stadia bestellen wollt, da es ausschließlich im Google Store bestellt werden kann. Aber dennoch mussten wir feststellen das nach Eingabe des Zugangscodes zu Stadia, ein Stadia Pro Abo abgeschlossen werden sollte und eine gültige Zahlungsmethode verlangt wurde, Paypal war nicht verfügbar.

NERVIG: Selbst mit der Angabe einer Kreditkarte hat es nicht funktioniert, da die Kreditkarte (in unserem Fall eine Visa Debit), diese sollte erst von der Bank freigegeben werden. Aber wir haben das Problem schnell gelöst. Es gibt keinen Kreditkartenzwang bei Google Stadia. Solltet ihr das Problem mit einem Kreditkartenzwang bei Stadia haben oder bekommen dann liegt das wahrscheinlich am gleichen Problem das auch bei uns bestanden hat: Ihr versucht euch über ein Apple Gerät oder ein anderes inkompatibles Gerät anzumelden.

Bei uns war es das Problem das Frank versucht hatte Stadia über ein Apple Gerät anzumelden, dadurch gab es bei der Anmeldung einen Kreditkartenzwang. Unverständlich aber wahr. Der Kreditkartenzwang bei Stadia fällt komplett weg wenn ihr euch über ein Google Handy oder einen PC anmeldet gibt es keinen Kreditkartenzwang bei Stadia.

Das Problem ist also einfach und schnell zu beheben!

Habt ihr beim Start von Stadia  noch andere Probleme kennenlernen müssen? Teilt es uns in den Kommentaren mit!

1 thought on “Google Stadia und Kreditkartenzwang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.