Tales of Arise Titelmelodie mit Lindsey Stirling und Ankündigung vorgestellt

Android Events Gamescom 2021 IOS News

In einem absolut Lindsey Sterling typischen Auftritt wurde die Titelmelodie zu Tales of Arise gezeigt. Lindsey Sterling, bekannt für ihre Games Musik interpretationen und ohne Frage eine der besten Violinistinnen der Welt zeigt im Cosplay wie episch Spielemusik aussehen kann. Akustisch ist hiermit auf jeden Fall für viel Furore gesorgt. Zwar hört sich die Instrumentalisierung von Tales of Arise durchaus nach Final Fantasy an, jedoch vermag Lindsey es dem Spiel einen eigenen Touch zu geben.

Eine Demo zum Spiel ist übrigens ab sofort herunterzuladen. Erste Gameplayszenen wurden ebenfalls aus der Demo gezeigt, die unter anderem ein neues actionreicheres Gameplay anpreist. Das Spiel sieht bis hier hin schonmal sehr gut aus und wird sich sicherlich auf meine persönlichen Pile of Shame einordenen dürfen, der bereits genug Titel enthält die ich unbedingt mal spielen muss…. (Spoiler: Der reicht noch zur PS3 zurück). Das review wird dann wohl einer meiner Kollegen machen dürfen, ich selbst werde zuviel zu tun haben in diesem Jahr.

Auch wenn tales of Arise mit Sicherheit eines der, wenn nicht das Beste RPG 2021 werden dürfte, so hat doch eine kleine Ankündigung ebenfalls für Ausfsehen gesorgt. Mit Tales of Luminara wird bald ein Tales Spiel erscheinen das eine neue Ära einleiten wird. Tales of luminara wird auf Android und IOS veröffentlicht und kann somit auch mobil gespielt werden. Die neue, extra für mobile Endgeräte entwickelte Geschichte wird mindestens genauso interessant wie tales of Arise werden. Welchem genauen Modell sich das Spiel allerdings anschließen wird bleibt fraglich. Ob F2P oder periodische Veröffentlichung oder gar als Vollpreistitel blieb bisher noch offen. Wir tippen hier ja auf ein F2P MMORPG mit massiven In-Game käufen, würden uns aber wünschen das man sich stark an Genshin Impact orientiert, das ja theoretisch auch komplett ohne Geldinvestition spielbar ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.