Rise of the Ronin

Rise of the Ronin: 20 Tipps die ihr kennen solltet!

Artikel Spotlight

Rise of the Ronin

Sony´s neuester Exklusivtitel Rise of the Ronin soll ein großer Hit werden. Da wir erst sehr spät beliefert worden sind brauchen wir noch ein wenig für den Test, vor allem will ich da noch ein paar weitere Meinungen einholen. Dennoch haben wir uns natürlich mit dem Spiel bereits vorab beschäftigt und haben einige nützliche Tipps & Tricks zu Rise of the Ronin bereits jetzt für euch! Ob das Spiel letztlich aber an Ghost of Tsushima herankommt entscheiden wir später im Rise of the Ronin Test! Erste Zweifel konnten wir ja bereits auf der damaligen State of Play nicht unbeachtet lassen.

Diese Tipps und Tricks solltet ihr euch nicht entgehen lassen denn sie können euch das Spiel deutlich erleichtern und wesentlich angenehmer machen!

Rise of the Ronin Tipps und Tricks:

  1. Aktiviert sofort das automatische Aufsammeln, es nervt tierisch wenn ihr ständig alles einzeln anklicken müsst (findet ihr in System/Steuerung)
  2. Es gibt auch ein automatisches zerlegen bzw. verkaufen im gleichen Menue, das spart Zeit und verkauft euren Schrott automatisch!
  3. Verschiedene Gegner könne eine Kombo mit schwer oder unparierbaren Angriffen beginnen, blockt diese und pariert nur die letzten!
  4. Aus diesem Grund solltet ihr Gegner auch im Stealthmode erledigen, schleichen, Attentate und Fallen sind hier perfekt!
  5. …geht das nicht übt das parieren! Seid ihr gut darin könnt ihr Feinde in den Stun Mode schicken und sie wehren sich nichtmehr!
  6. Schaltet schnellstmöglich Gleiter und Pferd frei, beides geht durch Storymissionen bereits in der ersten Spielstunde!
  7. Probiert aber auf jeden Fall alle Waffentypen mal aus und findet euren persönlichen Spielstil!
  8. Eine perfekte Kombo führt ihr aus wenn der rote Punkt beim Ladeangriff eures Gegners erscheint!
  9. Gute Fähigkeiten für den Start sind Überzeugen, Einschüchtern und Lügen, das erleichtert euch viele Gespräche!
  10. Ebenfalls wichtige Skills: Schnelle Attentate, Sprint Attentate, Kugeln zurückschlagen, Heilungswelle!
  11. Ihr habt die Wahl töten oder verschonen? Dann verschont eure Feinde, das wird euch helfen!
  12. Schließt alle Bindungsmissionen mit Priorität ab, Charaktere können im Spiel sterben, die Missionen wären dann hinfällig.
  13. Erhöht eure Gebietsstufen damit euch alle Sammelobjekte, Missionen, Kisten und Katzen angezeigt werden!
  14. Schaut öfters in euer Inventar, Items die sich “Traktat” nennen geben euch Skillpunkte, nutzt sie!
  15. Achtet auf eure Kampfhaltung und ändert sie hin und wieder um herauszufinden welcher Kampfstil am besten gegen welchen Gegner funktioniert!
  16. Haltet euch nicht an der Main Story fest sondern geht auch Abseits des Hauptpfades auf Missionssuche, es gibt viel zu entdecken!
  17. Scheut euch nicht auf “Morgengrauen” zu spielen, nicht jeder kann ein Soulslike Spieler sein und “leicht” haben die Entwickler den Schwierigkeitsgrad absichtlich nicht genannt…. Spoiler: Leicht ist der auch nicht
  18. Die Untertitel sind abschaltbar wenn ihr sie nicht braucht, warum auch immer die Standardmäßig aktiviert sind….
  19. Nutzt den FPS Modus! Alle anderen Modi sind nur eine zusätzliche Schwierigkeit bei den Kämpfen, Rise of the Ronin ist ein schnelles Actionspiel kein langsamer Optikhammer!
  20. Schaltet diverse optische Optionen aus bzw. an z.B. die chromatische Abberation solltet ihr ausschalten, die Tifenschärfe ein, Bildrauschen aus, sowohl die Abberation und das Bildrauschen sollen einen Filmeffekt hervorrufen, wir gucken aber keinen Film sondern spielen ein Spiel. Das sprat zudem auch Leistung!

 

-= Nicht verpassen: Klamauk, survival, Zombies und böse Anspielungen! Dieses Spiel macht Laune! =-

 

Rise of the Ronin Hilfe für Einsteiger

Wir haben euch hier 20 Tipps aufgelistet die euch das Leben mit dem Spiel deutlich einfacher gestaltetn können! Einige davon mögt ihr vielleicht schon gekannt haben, andere vielleicht nicht! Wir würden uns freuen wenn ihr uns eure Meinung mitteilt, vor allem auch zum Spiel in den Kommentaren! Unsere Empfehlung für jeden “Nicht-Souls-Spieler” wäre auf dem leichtestens Schwierigkeitsgrad zu starten. Den fand ich persönlich bisher schon ordentlich fordernd aber spielbar! Schaut euch gut um es gibt viel zu entdecken und viele Geheimnisse und Verstecke aufzudecken.

Auch wenn das Spiel optisch auf der Playstation 5 nicht gerade prickelnd wirkt, was ich nach einem Grafikhammer wie Ghost of Tsushima nicht verstehe, spielt es sich doch recht interessant! Rise of the Ronin kombiniert hier viele Soulslike Elemente in einem klassischen fordernden Actionspiel. Dieses Actionspiel muss auf dem leichtesten Schwierigkeitsgrad aber kein Soulslike sein und kann auch von Spielern mit deutlich kürzerer Zündschnur gespielt werden!

Aktuell gibt es bei MediaMarkt/Saturn eine Osteraktion in der ihr 20% auf Alle Spiele (bis 08.04) bekommt! Es ist zwar keine 3 für 2 Aktion aber 20% ist besser als nichts! Wir veröffentlichen noch einen separaten Artikel zum Thema aber Rise of the Ronin lohnt sich in dieser Aktion!

 

Wie immer ist eure Meinung in den Kommentaren gefragt!

 

0 0 Stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedback
alle Kommentare sehen