Die Sims 4 – pünktlich zu Weihnachten ab in den Schnee

PC-Games Spieletests Top Slider

Wieder einmal begeistert uns Electronic Arts mit einem neuen Erweiterungspack für die Sims 4 Reihe. Die Reihe die nicht mehr auszusterben scheint. Während andere Spielereihen längst 2 oder gar 3 neue Nachfolger gebracht haben wird die Sims 4 Reihe wehement am Leben gehalten und das begrüße ich absolut. Persönlich würde ich es immer begrüßen wenn ein und das gleiche Spiel immer weiter erweitert werden würde, statt ständig irgendeine neue Version herausbringen zu müssen die später doch nur Kritik erntet weil sie ja nicht innovativ und neu genug ist. Electronic Arts begeistert uns dafür immer wieder mit neuen DLC´s, Add-Ons und tollen Ideen zu den Sims, zuletzt mit dem großen Star Wars Paket, absoluter Hammer, was soll aber nun zu Weihnachten fehlen? Richtig ein Schneeparadies Erweiterungspack. Warum auch nicht, in den Urlaub fahren können wir ja sowieso nicht, also dann wenigstens unsere Sims!

Auf in die japanisch gestaltete Welt von Mount Komorebi! Hier erwartet eure Sims eine komplett neue Spielwelt in der ihr entweder Urlaub machen könnt, ihr könnt alternativ aber auch hier wohnen und euer ganzes Leben an diesem Idyllischen Berg verbringen der euch mehr als nur ein paar nette Thrills bietet. Mount Komorebi teilt sich im großen und ganzen in 3 Bezirke auf, auf denen ihr immerhin 15 Grundstücke findet. Dies sind die typischen Gemeinschafts- und Baugrundstücke. Insgesamt bietet euch dieses Paket aber auch eine Menge neuer Inhalte, so findet ihr immerhin wieder 122 neue Gegenstände für den “erstelle einen Sim” Modus, mit denen ihr eure Sims im Japanischen und touristischen Stil einkleiden könnt. Hier findet ihr viele warme Klamotten, Schnee Kleidung und Skihelme, aber auch neue Frisuren und vieles mehr. Hinzu kommen ebenfalls 178 neue Bauobjekte, vor allem im japanischen Stil gehalten. Damit könnt ihr in Zukunft nicht nur im urlaub im japanischen Stil bauen, sondern überall in der Spielwelt, natürlich erst sobald ihr alles freigeschaltet habt was ihr haben wollt.

Für eure Sims stehen eine Menge Dinge zur Verfügung die sie tun können. Ob es nun das erklimmen von atemberaubenden Kletterwänden ist, das Snowboardfahren, Skifahren oder einfach nur mit anderen Sims zusammen rodeln. Alle diese Freizeitaktivitäten bringen ein wenig Winterfeeling auf eure Bildschirme. Mit der “Ab ins Schneeparadies” Erweiterung schaltet ihr aber auch neue Gefühle und Lebensziele für eure Sims frei, also ein rundum Sorglos Paket das alle Aspekte des Spieles mal wieder erweitert. Vieles was ihr immer schon persönlich machen wolltet könnt ihr nun euren Sims überlassen und dabei eine Menge Spaß an der Sache haben.

Ich jedenfalls hatte eine Menge Spaß mit dem “Ab ins Schneeparadies” Erweiterungspaket und bin absolut begeistert davon jetzt eine Menge neuer Bauoptionen zur verfügung zu haben, denn ich gebe es gerne zu, ich bastele am liebsten Traumhäuser in “Die Sims 4”.

Hier die Key Features zum neuen Sims 4 Erweiterungspack:

  • Hol dir den Adrenalinkick – Stelle die Fähigkeiten und Ausdauer deines Sims mit Aktivitäten in der Bergwelt auf die Probe! Sause auf Skiern den Hang hinab, schredder die Piste auf dem Snowboard oder fahre gemeinsam mit einem anderen Sim Schlitten. Du möchtest hoch hinaus? Verbessere deine Kletterfähigkeit und brich zu gewagten und manchmal sogar gefährlichen Gipfeltouren auf.
  • Finde deine innere Mitte – Lass die Sorgen deines Sims in den natürlichen heißen Quellen verdampfen, entspanne dich bei einem Fondue am Kotatsu-Tisch oder knüpfe beim Wandern durch Bambuswälder und Schneelandschaften neue Kontakte. Genieße achtsame Spaziergänge und beruhigende Musik, um deine Gefühle zu steuern und deinen inneren Frieden zu finden.
  • Erschaffe deine Zuflucht – Wähle aus japanisch inspirierten Möbeln und Dekorationen mit traditionellen oder modernen Elementen, wie z. B. Shoji-Türen, -Fenstern und -Raumteilern, Tatami-Matten und mehr, um dein Haus entsprechend deines Lebensstils zu gestalten. Ziehe deine Schuhe im Genkan im sanften Schein einer Papierlaterne aus oder baue deinen eigenen Steingarten.
  • Definiere deinen Lebensstil – Schalte mit Lebensstilen und Gefühlen neue Persönlichkeits- und Beziehungseffekte frei. Der Lebensstil wird durch die Aktionen und Gewohnheiten deines Sims bestimmt und beeinflusst sein Verhalten entsprechend. Gemeinsame Erfahrungen lösen Gefühle aus und beeinflussen die Beziehungen der Sims untereinander nachhaltig, was sich auf die sozialen Interaktionen auswirkt.

Insagesamt bin ich zwar wieder begeister von diesem Erweiterungspack, allerdings muss ich auch ein wenig Kritik äußern denn irgendwie bin ich ein wenig unzufrieden mit den Bauoptionen. Hier gibt es das Problem das wir zwar eine tolle Menge neuer Objekte haben, immerhin fast 200, aber diese Objekte doppelt thematisiert worden sind. Wir haben einmal das Japan Thema, das ich persönlich sehr mag zum anderen das Skitourismus Thema. Beide Themen teilen sich sozusagen eine Erweiterung was dafür sorgt das ich etwas unzufrieden bin was die Menge an japanischen Einrichtungsgegenständen angeht. Hier hätte ich mir deutlich mehr gewünscht. Wir haben zum Beispiel lediglich 3 verschiedene Sitzgelegenheiten, zwar in verschiedenen ausführungen, aber mit der einführung eines neuen Landes in der thematisierung hätte ich mir schon ein wenig mehr gewünscht. Das etwas seltsame Balancing zeigt sich bei der Tatsache das wir dann aber 14 neue Türelemente bekommen. Auch das Skitourismus Thema kommt leider etwas zu kurz. Wir finden zwar eine Hand voll Skier und Snowboards aber irgendwie fehlen mir komplette Skianzüge, After-Ski Equippment und ähnliches. Zwar hat EA vieles eingebaut aber mit der doppelten Belegung des Themas ein wenig am Ziel vorbei geschossen.

Die Sims 4 – Ab ins Schneeparadies Wertung und Fazit

Auch wenn EA hier ganz klar den Fehler gemacht hat die neu eingeführten Themen Japan und Skitourismus in einem Erweiterungspaket zu kombinieren, wodurch beide etwas zukurz kommen, sollten wir uns dieses Erweiterungspaket keinesfalls durch die Lappen gehen lassen. Gerade zur jetzigen Zeit passt das Erweiterungspaket doch eigentlich absolut super und kann auch mit vielen Dingen begeistern, die wir vielleicht selbst gerne getan hätten, aber es im Moment aufgrund der Corona Pandemie vielleicht nicht können. Ein wenig enttäuscht bin ich persönlich schon, da die Themen nicht komplett ausgeschöpft worden sind, da haben wir in Magie- und Star Wars Paketen schon mehr thematisch passende Dinge bekommen, dennoch erhalten wir wieder eine Menge neuer Inhalte, eine komplett neue Nachbarschaft, neue Grundstücke und eine Menge neuer Bauobjekte, die wir passend kombinieren können. Insgesamt also ein Durchschnittliches Pack, das aber gerade aktuell wunderbar ins Thema passt. In diesem Sinne gebe ich gern gute:

7 von 10 Punkte